Ein Artikel der Redaktion

Findling aus der Elbe Name gefunden: Warum Wedels 60-Tonnen-Koloss jetzt „Fährmannsstein” heißt

Von Jan-Hendrik Hildebrandt | 10.07.2020, 11:55 Uhr

Eine fünfköpfige Jury um Stadtpräsident Michael Schernikau wählte den Namen aus. Auch ein neuer Wanderweg, der den Findling miteinschließt, wurde vorgestellt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche