Ein Artikel der Redaktion

Mann ertrunken Nach Tragödie an der Kösterkuhle in Tornesch: See muss jetzt gesichert werden

Von Tobias Thieme | 29.07.2020, 16:00 Uhr

Nach Ansicht des Kommunalen Schadenausgleichs (KSA), einer Haftpflichtversicherung für Kommunen, hätte die Kösterkuhle in Tornesch eingezäunt werden müssen. Die Stadt Tornesch verfügt nun den Bau eines Zauns.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche