Bus geschnitten : Zwei Verletzte bei Beinahe-Unfall in Wedel

Dienstagnachmittag, 18. Februar: BMW erzwingt sich die Vorfahrt. Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Avatar_shz von
21. Februar 2020, 16:00 Uhr

Wedel | Nach einem Beinahe-Unfall zwischen einem weißen BMW und einem Omnibus am Dienstag gegen 16.45 Uhr sucht die Polizei nach Zeugen.

BMW schneidet vorfahrtberechtigten Bus

Laut Bericht war der BMW aus der Bahnhofstraße nach links in die Mühlenstraße gefahren und hatte den vorfahrtberechtigten Bus geschnitten. Dieser konnte nur durch eine Vollbremsung eine Kollision verhindern. Fahrer und ein stehender Passagier wurden dabei leicht verletzt.

Hinweise zu dem BMW und dem Vorgang nehmen die Ermittler im  Wedeler Revier, Gorch-Foch-Straße 9, unter Telefon (04103) 50180 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert