Zahl der Hilfesuchenden steigt an

Der gesamte Vorstand der Ortsgruppe Moorege-Heist-Holm vom Sozialvebrand Deutschland mit der Vorsitzenden Karin Schubert (zweite von links).
Der gesamte Vorstand der Ortsgruppe Moorege-Heist-Holm vom Sozialvebrand Deutschland mit der Vorsitzenden Karin Schubert (zweite von links).

Jahreshauptversammlung des SoVD Moorrege-Heist-Holm: Gesamter Vorstand wird einstimmig wiedergewählt

Avatar_shz von
20. März 2018, 16:00 Uhr

Die Mitgliederzahlen bei den Sozialverbänden Deutschlands (SoVD) steigen stetig. Immer mehr sozial schwach gestellte Menschen suchen Hilfe und verständnisvolles Miteinander beim Verband. Diese Entwicklung zeigte sich auch am vergangenen Sonnabend auf der Mitgliederversammlung des SoVD-Ortsverbands von Moorrege, Heist und Holm in der Begegnungsstätte im Sucredo An´n Himmelsbarg in Moorrege. Hier gab es im vergangenen Jahr 42 Neuzugänge, der Verband zählt jetzt 407 Mitglieder.

Der Vorstand unter seiner Vorsitzenden Karin Schubert hatte zu Berichterstattung, Wahlen und auch selbst gebackenem Kuchen mit Kaffee oder Tee eingeladen. So erhielt die Veranstaltung, zu der fast 40 Gäste erschienen, einen gemütlichen Anstrich. Viele Mitglieder hatten jedoch auch wegen Krankheit absagen müssen. Neben dem Bürgermeister von Moorrege, Karl-Heinz Weinberg (CDU), konnte die Vorsitzende Schubert auch ihre Kollegen Ellen Ibing vom SoVD Haseldorf-Hetlingen, Bärbel Porschek aus Wedel und Reinhard Kühne, Vorsitzender vom SoVD-Uetersen sowie Vize-Chef vom Kreisverband Pinneberg, begrüßen. Dieser sprach in seiner Rede von der stetig steigenden Frage nach Hilfe bei Sozialfällen und der Unterstützung des parteipolitisch unabhängigen und gemeinnützigen SoVDs bei tausenden, erfolgreich eingeklagten Fällen vor dem Sozialgericht. Weiterhin sei der bezahlbare Wohnraum inzwischen ein so großes Problem, dass eine aktuelle Volksinitiative jetzt eine Verankerung in der Landesverfassung fordere, berichtete Kühne.

Schubert konnte in ihrem Jahresrückblick auf ein sehr aktives und rundum erfolgreiches Jubiläumsjahr schauen, denn der SoVD feierte sein hundertjähriges Bestehen. Grünkohlbufett, Frühlingsfest, Spargelfahrt, Sommerfest mit Grillen, die Mehrtagesfahrt nach Thüringen, das Herbstfest mit Ehrennadeln und Medaillen für Förderer sowie die Adventsfeier waren gut besuchte Höhepunkte.

Als letzter Punkt stand die Wahl des gesamten Vorstands auf der Tagesordnung. Mit Handzeichen wurden alle Kandidaten einstimmig wiedergewählt. Vorsitzende bleibt Karin Schubert, Bernd Langbehn ihr Vize und Marga Stark Schatzmeisterin. Vize- Kassenwart bleibt Edwin Langbehn, Schriftführer ist weiterhin Klaus-Jürgen Schubert, sein Vize Herbert Zippel. Die Delegierten für die Kreisverbandstagung 2018 sind Marga Stark, Christa Gröhnke und Klaus-Jürgen Schubert.

Neben den üblichen Kaffee-und Spielenachmittagen an jedem zweiten Freitag des Monats beginnt die Reihe der Veranstaltungen des SoVD Moorrege-Heist-Holm mit dem Frühlingsfest am Sonnabend, 28. April. Weiterhin gibt es am letzten Dienstag des Monats die Möglichkeit einer Beratung. Ansprechpartnerin ist Karin Schubert. Um Anmeldung unter Telefon (0 41 22)  85 70 88 wird gebeten.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen