B431 und andere Straßen : Wo es in Wedel aus Sicht der Verkehrsteilnehmer besonders kritisch ist

Avatar_shz von 26. November 2020, 11:45 Uhr

shz+ Logo
Fußgänger, Radfahrer, Autos sowie Bus und Bahn: Ein neues Mobilitätskonzept soll für ein besseres Miteinander im Wedeler Straßenverkehr sorgen. Wo es besonderen Verbesserungsbedarf gibt, hat eine Umfrage zum Auftakt gezeigt.

Fußgänger, Radfahrer, Autos sowie Bus und Bahn: Ein neues Mobilitätskonzept soll für ein besseres Miteinander im Wedeler Straßenverkehr sorgen. Wo es besonderen Verbesserungsbedarf gibt, hat eine Umfrage zum Auftakt gezeigt.

Das Planungsbüro Argus hat eine erste inhaltliche Auswertung der Auftakt-Umfrage zum Mobilitätskonzept vorgelegt. Kritik-Magnete sind vor allem Bahnhofstraße, Schulauer Straße, B431 und die Pinneberger Straße.

Wedel | 7750 Kommentare aus mehr als 1050 Umfrage-Durchgängen: Nach dem ersten Schritt der Öffentlichkeitsbeteiligung an der Erstellung eines Mobilitätskonzepts hat das Planungsbüro Argus eine erste inhaltliche Auswertung der erfolgten Umfrage vorgelegt. Demnach sind Bahnhofstraße, die B431 vom Bahnhof bis zum Reepschlägerhaus sowie Schulauer Straße mit Austra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen