Beitrag zur CO2-Reduktion : Windenergie zu Wärme in Wedel: Das ist der Plan

Avatar_shz von 21. Oktober 2020, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Die Power-to-Heat-Anlage, hier in Türkis dargestellt, soll im südöstlichen Teil des Kraftwerksgeländes entstehen und auch nach Stilllegung des alten Steinkohle-Meilers weiter am Standort Wedel betrieben werden können.
Die Power-to-Heat-Anlage, hier in Türkis dargestellt, soll im südöstlichen Teil des Kraftwerksgeländes entstehen und auch nach Stilllegung des alten Steinkohle-Meilers weiter am Standort Wedel betrieben werden können.

Power-to-Heat-Anlage von Wärme Hamburg und 50Hertz auf dem Kraftwerksgelände soll bis Ende 2022 in Betrieb sein.

Wedel | Die Pläne von Wärme Hamburg und dem Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz für den Bau einer so genannten Power-to-Heat-Anlage auf dem Gelände des Wedeler Heizkraftwerks nehmen konkrete Züge an. Dienstagabend (20. Oktober) stellten Projektleiter Jörg Isengardt und Markus Wonka, Geschäftsbereichsleiter Erzeugung bei Wärme Hamburg, den Stand des Vorhabens im ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen