zur Navigation springen

E-Bike-Leihstationen : Wieder Panne bei den Wedelecs

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Die Automatik-Station am Bahnhof nach wenigen Tagen erneut außer Betrieb. Stadtwerke-Chef Adam Krüppel: „Frustrierend.“

shz.de von
erstellt am 19.Sep.2013 | 16:00 Uhr

„Leih’s dir aus. Fahr raus“ fordert die Automatik-Ausleih-Station für Wedels E-Fahrräder Wedelecs am Bahnhof auf. Um gleich daneben zu behaupten: „So einfach geht’s“. Fakt ist: Einfach geht es höchstens in der Theorie. Praktisch geht nämlich – einmal mehr – gar nichts. Wie eine überdimensionale rote Karte für die Automaten klebt ein laminierter Zettel dort, wo eigentlich der Bildschirm den Radler zu seinem Gefährt führen sollte. Aufschrift: „Liebe Kunden, diese automatische Station ist aus technischen Gründen derzeit leider außer Betrieb.“ Schon wieder.

„Frustrierend“ – das war der knappe Kommentar gestern von Stadtwerke-Chef Adam Krüppel zur neuen Panne bei den Wedelecs. Verständlich. Denn die Renaissance der Automatik-Ausleihe – sie währte keine zwei Wochen. Im Mai wegen unlösbarer Technik-Probleme abgeschrieben, nach vier Monaten dann überraschend durch den Hersteller wiederbelebt, war der Betrieb der zwei Stationen am Bahnhof und in der Moorwegsiedlung Anfang September wider Erwarten erneut angelaufen. Zumindest gestern Morgen war am Hasenknick auch weiter grünes Licht beim Betriebsstatus.

Am Bahnhof haben dagegen bereits am Tag zuvor die Techniker die Anlage wieder runtergefahren. Software-Probleme, sagt Krüppel. Die vollautomatische E-Rad-Ausleihe, für die die Stadtwerke sogar ausgezeichnet wurden – sie ist jetzt ein Fall für die Juristen. Und beim jüngsten Rechenschaftsbericht vor der Politik hatte Krüppel aus seinem Stand zu dem Pilot-Projekt keinen Hehl gemacht. „Uns wäre ein Schlussstrich lieber gewesen“, sagte der Stadtwerke-Chef.

Doch Wedelecs ohne Automatik-Stationen: Funktioniert das überhaupt? Krüppel sagt „Ja“. Die Ausleihe von Mensch zu Mensch, die von zwei Standorten in der Startphase 2012 auf mittlerweile sechs ausgeweitet wurde, laufe gut. 732 Ausleihen und rund 7000 Fahrstunden sind bis Sonntag verbucht. Zudem hätten weitere Gastronomen Interesse am Verleih signalisiert – und sein Wedelecs-Team sei trotz der Widrigkeiten hoch motiviert, so Krüppel. Für ihn steht fest: Das E-Fahrrad-Verleihsystem als solches steht nicht zur Disposition. „Wir machen weiter“ – gegebenenfalls auch ohne Automatik.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen