Altkleidersammlung abgesagt : Welche Auswirkungen die Corona-Krise auf die DRK-Ortsvereine in Heist, Haseldorf und Haselau hat

Avatar_shz von 21. April 2020, 11:30 Uhr

shz+ Logo
Die Heistmer DRK-Chefin und Sammlungs-Koordinatorin Tanja Hartmann bittet die Bevölkerung um Treue und die Nutzung der DRK-Altkleidercontainer.
Die Heistmer DRK-Chefin und Sammlungs-Koordinatorin Tanja Hartmann bittet die Bevölkerung um Treue und die Nutzung der DRK-Altkleidercontainer.

In den drei Dörfern wurde die geplante Altkleidersammlung abgesagt. Wer das örtliche DRK dennoch unterstützen will, kann nach telefonischer Absprache gut erhaltene Kleidung spenden.

Heist/Haseldorf/Haselau | Viele Bürger nutzen die Zeit der Corona-Krise, um kräftig auszumisten. Dazu gehören auch die Kleiderschränke. Bewohner der Dörfer Haselau, Haseldorf und Heist, die sich auf die Altkleidersammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gefreut haben, werden umdenken müssen. Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in unserem Liveticker und auf der Dossi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen