zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

12. Dezember 2017 | 03:59 Uhr

VHS Wedel : Weiterbildung für jeden Geschmack

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Das neue Programm der Wedeler Volkshochschule bietet 380 Kursangebote. Der Semesterstart ist am Montag, 1. September.

shz.de von
erstellt am 12.Aug.2014 | 16:00 Uhr

Wedel | Ob Geschichte und Politik, Tanz- und Sprachkurse oder Gesundheit und Kreativität: Das neue Programm der Wedeler Volkshochschule (VHS) ist vielfältig und bietet jedem Geschmack etwas. Zum Herbstsemester – Beginn ist am Montag, 1. September – hat die VHS 380 Kurse im Angebot. Das sind weniger als im vergangenen Semester: Da waren es noch mehr als 400. „Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements haben wir es uns zum Ziel gesetzt die Ausfallquote zu senken“, sagt VHS-Leiterin Cornelia Mayer-Schwab.

Außer den bewährten Kursen wie Yoga gibt es eine Reihe neuer Bildungsangebote. So können die Teilnehmer in „Geschichte zum Sehen und Anfassen“ am 15. November das Leben in der Steinzeit und Bronzezeit nacherleben. „Ein Angebot, dass ein Spaß für die ganze Familie sein kann“, so Mayer-Schwab. Im Rahmen von „Tischlein deck dich“ werden am 10. Januar historische Speisen nachgekocht.

In der Vortragsreihe „Kunst und Krieg“ wird ab dem 30. Oktober das Schicksal der modernen Kunst in Zusammenhang mit dem Ersten Weltkrieg sowie der Kunst und Propaganda im Nationalsozialismus aufgegriffen. Neu im Programm sind die Wedeler Kultur- und Gedenktage vom 6. bis 9. November. Mehrere Veranstaltungen zum Erinnern an den Ausbruch des Ersten sowie des Zweiten Weltkriegs und des Mauerfalls wurden gemeinsam mit Stadtbücherei, Stadtmuseum, Stadtarchiv, der Wedeler Kino-Initiative und der Immanuelkirche geplant.

Neu im VHS-Programm: der Seniorentanz. Unter dem Titel „Tanzen – sich bewegen – aktiv bleiben“ zielt der Kursus auf die körperliche und geistige Aktivierung älterer Menschen ab. „Und fördert dabei das persönliche Wohlbefinden auf der psychosozialen Ebene“, so Mayer-Schwab. Getanzt wird zu Folkloremusik aus aller Welt.

Im Bereich „Beruf und Karriere“ gibt es eine neue Reihe für Personaler und Ausbilder. Der Kursus „Hilfe, mir fehlt der Nachwuchs“ widmet sich der alternativen Ausbildungssuche. „Ein Thema, das in Zeiten, in denen immer häufiger Unternehmen klagen, dass sie kaum noch geeignete Auszubildende finden, auf Interesse stoßen müsste“, sagt Mayer-Schwab.

Das Sprachangebot der VHS reicht von Arabisch bis Türkisch. Besondere Herausforderung in diesem Semester: „Análisis de Textos – Literarios Gabriel García Márquez“. Die Textanalyse auf Spanisch startet am 29. September.

In Sachen Gesundheit und Fitness gibt es Entspannungskurse, Meditation und Naturheilkunde. Auch Kunstbegeisterte kommen mit Ölmalerei, Skizzier- und Töpferkursen auf ihre Kosten.

Das neue Programmheft liegt unter anderem im Wedeler Rathaus aus. Anmeldung zu den Kursen entweder telefonisch unter 04103-91540 oder online unter www.vhs-wedel.de
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen