Vertrag mit der Stadt : Wedels Sozialmarkt ist gesichert

shz+ Logo
Im Rathaus wurde der Gründungsvertrag für die Arbeitsgemeinschaft „Netzwerk Wedel“ unterzeichnet: Mit dabei Carmen Kohn (von links) und Pastor Udo Zingelmann, Christuskirchengemeinde, Maritta Henke, Pastorin Susanne Huchzermeyer-Bock und Heinz Wachsmann, Immanuelkirchengemeinde, Bürgermeister Niels Schmidt, Wolfgang Kahle, DGB, sowie Jutta Kapesser und Claudia Bakan, DRK.
Im Rathaus wurde der Gründungsvertrag für die Arbeitsgemeinschaft „Netzwerk Wedel“ unterzeichnet: Mit dabei Carmen Kohn (von links) und Pastor Udo Zingelmann, Christuskirchengemeinde, Maritta Henke, Pastorin Susanne Huchzermeyer-Bock und Heinz Wachsmann, Immanuelkirchengemeinde, Bürgermeister Niels Schmidt, Wolfgang Kahle, DGB, sowie Jutta Kapesser und Claudia Bakan, DRK.

Nach Auflösung der Arbeitsgemeinschaft hat das „Netzwerk Wedel“ die Ausrichtung übernommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. Juli 2019, 14:00 Uhr

Wedel | Wedels Sozialmarkt, die Seniorenweihnachtsfeiern und der „Heiligabend in Gemeinschaft“ sind gesichert: Das Bündnis „Netzwerk Wedel“ hat den Vertrag mit der Stadt über die Ausrichtung der Veranst...

eWedl | edelsW ktialm,oarSz dei iefeneoiishSnchtnewrnrea dnu rde eHiigen„dlba ni “ahifeseGntmc nids egir:ehtsc aDs Bisündn zte„rwNek leedW“ ath edn Vragtre tim rde aSttd brüe edi rsgnucthiAu edr tsnlrntageenVau niehnreuezttc. eDi liezason tAneobeg dre aSttd nöknne olas uhac ni ieesmd arhJ di.natfnetts

ilcEetignh taeth eirsbh edi fsbaAntecihrsegtiem (AG) der rniFee orebelävnhrtfhWads eid Ogstaonrinia red idetässthcn aelizsno nltusgrVeatenan eürbonn.mme Dcoh nhac rgnazjmeeantehlh ametEnggen entssmu ied nwtrhtcioVelaren ide linReßeie nei.zhe Aus nrpseenlleo düeGnnr abegn viecgenlaseh dnu eshctkahlio hicrKe isoew asd hscDeute etRo uKerz )(KRD ndu Alfraehbtorwiehrt ,Aw()o die ichs ni erd GA dnmfusznaeeuemng attnhe, ide bAgufea ab udn ensltö edi GA f.au

eeuN airoopotneK

mI ue,nne oleneslrp osewi tsnnouitlliiet rätekvsertn wekNer„zt dele“W oproekinree ortnfa dei benedi levseniheangc iheecnemnKngreid red d,attsolRnda ide lredeeW Oeävtnsberdr esd KDR dun dse eheucntsD eufdensbstarckwsGh ,(BD)G erd ehsrTkicü nuEltbnerd eedlW und edi b.sssfbAtletleleoeisihrn ieW taScspdeetrrh envS maKin in enrie nrusPesgeemld lmett,tii baktnede ihsc Bseegtrrmeüir eNsli tSdhmic nwähder rde ensrunrguteVzcargnethi üfr sad erßog gnmnegaeEt: D„ssa eSi ihcs zunaesumendnemfg nbha,e um ishc enmsemgia für dei izlaeso snuartftkrurI in ueesnrr tSadt ,uszteienzen its neie ltole tkn“Euli.cgnw ieD uneen rretanP slenttle asd tNeerwzk fau ulhtdice rrteibee B.ieen S„ie fl,hnee eenu nreBück fu-a und lteirVreuo und trerhänessüBgugn a“,unbzeabu tboel it.mhcdS

greüBr nnknöe isch bnengeinir

eDn s,ziortV red alel izew areJh nrtoieer ,llos hat zmu rtSta uCladai nBaak vmo RDK nbr.mnoeeüm Das kewe„ztNr eWled“ iaetbter ni idre nppeuGr (lz,amktiaoSr feieerevntnnoirsdeaS udn niga„Hdbiele ni snaeGfhmi)“ect dnu ath dei teArib ebrseti .meagfnumeon eNu ,ist sdsa shci uahc zneinlee üreBrg in edn ebrstpgpunAier vitka nrneignieb k,nnöen eerrtltuä n.mKai soBrndsee die upGepr H„degleiiabn ni ifencsmhGe“ta euref schi ürbe uügtUsnt.teznr Frü sad enbtgAo olls ine nagz eesnu Ketponz ekcewnitlt n.rdeew rei„H neäwr ahuc Msekriu mklwo,nlemi dei csih tsrlolvnee t,eknnön na bigidnaeelH Wtinahelirheecds itm und für hnceMsne uz ,igesnn eid dne ibHeneaigld tinhc ailnel uz Hesua ireergbnvn ,öhet“ncm so der hscrseerePp.ers ieD dattS ägerthw dme leredWe rwektezN frü sneei rbiteA eenhitiwr innee reälhncijh sshZcusu nov 1Eo.u00 0.r1

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen