Bauprojekte Wiedepark und Altstadtquartier : Wedels neue Wege von Nord nach Süd

shz+ Logo
Bürgermeister Niels Schmidt (Vierter von links) und Bauherr Stephan Rehder durchtrennten gestern an der Wiedestraße das symbolische Absperrband.
Bürgermeister Niels Schmidt (Vierter von links) und Bauherr Stephan Rehder durchtrennten gestern an der Wiedestraße das symbolische Absperrband.

Verbindung für Radler und Fußgänger eingeweiht. Damit wurde der Weg offiziell an die Stadt übergeben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. Juni 2019, 12:00 Uhr

Wedel | Mit einem Schnitt durch das symbolische Absperrband haben Bürgermeister Niels Schmidt (parteilos) und der Wedeler Bauunternehmer Stephan Rehder am Dienstag Radfahrern und Fußgängern in Wedel buchstäblich ...

leWed | tMi meein tiScnht ducrh dsa cybsehmisol ndrabpsebAr anehb eemrrsBüirtge ieslN chmtdiS p)i(oelatrs nud der Wereedl nmruanBuhertee eSapthn hdereR am sDangeit hrandRfare dun nßrggäFneu in Welde blchscuthiäb nuee Wege eeötf.rfn Mit eienr ugqrueDruhcn urhdc dei uz naWluohbnda eendorwgne mhänsauflhleuBcc tnnkeo erd Hr--iirFezögngtW hilüsdc dre isßeadWeetr uemnnogamfe nud tim dem -geeDrkiceWe derdRe, Wedei dnu gtdReideser benruvnde rnwdee.

Hier hrüft erd Weg :gnlntea

eNue geWe in Weed l

eiD Wgenbgudirvene its liTe erd aoBujkteper eakWepdri nud ettdqairtrauAtls ma tgebe.iSnr eiS rudwe irtsebe in der rneest nrngeÄud esd ueengndelugnizred Bn-Pals 37 tcitsbgherkcüi udn in etizwre weosi tiderrt Äegnnrdu kk.rieesnrtiot iMt der eihuiEwnng tha eRrehd nde egW ilzfilofe an ied taStd beüergn.be

sPietvsio rkeotjP

mhdcSti eotlb ied Ugstnmzeu ni raeKooitpno tmi Sgutdnaatpnl dun änttsgwSsnaeutrde sla n„i cferhrmaeh iHsnctih vtsipseio Pjte,rko das stteluadibehcä Qaittuäl mti kutiiäatnltonF n“d.vtebeir ieD dginuerbnV esi eine llonsvein zurEngnäg dse Fuß- ndu wsRadetmegeyss .dleseW heIr nfunÖfg eis von elvien Brgrüne nlega trnseeh re,donw so .dhtcSim

zunGügr imt ntutnsuenwgssifnkäEor

erD egW tsi ulihgecz Tile inees runs,gGüz ni mde ßegor bteegünr udMnle avef.ulern tLua dheRre ednnie sei der nuäwecgäetsOrnfebrsehn sde eesmntga ebNuugseebiat dun hdinöclr ernnegdanezr äeFnlc.h eiD äolhrhccbiefle gErtwsensänu etgar hctnelweis zu eienr pEtngnsunan dre uaenfdlnbae ssremeaengnW ieb geRne in den eihentlüchM bie ndu esielt so enein iaBergt mzu äseuswsGchrzet, so erd uheBnmuarent.re

lAs gbevdregWenniu ebeti edr nuGrzgü hticn unr ürf ide rweeohnB dre nbdiee ,tueiQrrae nensdor hcau rüf Anwoerhn ni dattAlts dnu med msnegtea tbeGei urnd um seWaeetrßid ndu rSetigneb eienn rwhhe,eMr os hedr.eR Übre ied Wdeie hstlißec ise achu dne Jrk-ga-ölcBegaW ,an dre ni sriene unnkoFti asl glSuwhce ahcn ahnrJe red cleiophsint nisisuokDs unn afsetltgepr dewern l.lso

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen