Etat für 2021 : Wedels Haushaltsloch wächst auf fast zehn Millionen Euro

Avatar_shz von 12. Dezember 2020, 18:15 Uhr

Das geplante Minus von 2020 hat sich nahezu verdoppelt. Trotzdem verzichtet Wedels Bürgermeister Niels Schmidt (parteilos) diesmal auf den Vorschlag einer Steuererhöhung.

Wedel | Mit einem Ansatz von fast 5 Millionen Euro Defizit ist Wedel ins Haushaltsjahr 2020 gegangen. Jetzt liegt der Entwurf für 2021 vor. Und der zeigt: Es geht noch schlimmer. Mit einem Minus von fast 10 Millionen Euro hat sich der Fehlbetrag in dem jetzt von der Verwaltung vorgelegten Planansatz für die auf Anfang 2021 verschobenen Haushaltsberatungen nahe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen