Polizei sucht Zeugen : Wedel: Kripo ermittelt nach Einbruch in der Hatzburgtwiete

Die oder der Täter erbeuteten in dem Einfamilienhaus Schmuck und Unterhaltungselektronik. In welchem Umfang, ist noch unklar.

Avatar_shz von
30. November 2020, 14:28 Uhr

Wedel | Einbrecher haben am Sonnabend (28. November) ein Einfamilienhaus an der Wedeler Hatzburgtwiete heimgesucht. Laut Polizei haben sich der oder die Täter in der Zeit zwischen 16.40 und 17.30 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Haus verschafft. Bei dem Einbruch erbeuteten sie unter anderem Schmuck und Unterhaltungselektronik.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt?

Zur Schadenshöhe konnte die Polizei am Montag (30. November) noch keine näheren Angaben machen. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und hofft dabei auf Zeugenhinweise. Wer Angaben zu dem Einbruch, zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in Tatortnähe machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon (04101) 2020 zu melden.

Festnahme eines einbrechers Anfang November in Wedel

Erst Anfang November war es der Polizei gelungen, einen Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen. Der 18-jährige Hamburger war in ein Haus an der Von-Siemens-Straße eingestiegen und hatte dabei die Alarmanlage ausgelöst. Er konnte im Zuge einer Sofortfahndung, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, festgenommen werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen