zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

11. Dezember 2017 | 22:48 Uhr

Haselau : Von Mörderjagd und Marschidylle

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Die Haselauer Autorin Leonie Lastella (33) stellt ihren neuen Thriller vor.

Haselau | „Dein Leben ist eine Lüge. Deine Mutter war nie tot. Bis heute.“ Mit ihrem neuen Thriller „Wer Finsternis sät“ lockt Leonie Lastella (33) aus Haselau nicht nur in die behütete Vorzeigewelt des Teenagers Jo, sondern auch in das Leben von Hannes Cort. Der Profiler bei einer Sonderkommission des Landeskriminalamts versucht einem Killer auf die Spur zu kommen, der vor kurzem blutrünstig die seit Jahren totgeglaubte Mutter des Teenagers ermordete. Jo steht plötzlich im Fokus der Polizei – und des Killers.

Am Dienstag, 18. November, erscheint das fünfte Buch der Autorin in nur vier Jahren. Dieser Band ist Start einer Serie, in dessen Mittelpunkt der Hamburger Kripobeamte Cort stehen soll.

Wenn Lastella ab Donnerstag, 20. November, auf Lesetour geht, ist der Nachfolgeband schon fast druckreif. Das Manuskript hat sie bereits abgegeben. „2 mal 3 Meter Finsternis“ spielt auch in der Region – das Gehöft steht im Elbvorland. Wer durch den nun veröffentlichten Krimi auf den Geschmack nach mehr kommt, muss allerdings warten: Band II wird erst im Juni 2015 auf den Markt kommen.

Seit im Juni 2011 mit dem Anti-Kriegs-Liebesroman „Stille Seele“ das erste Buch Lastellas veröffentlicht wurde, hat sich die Autorin stetig nach oben geschrieben. Beim NordMordAward 2013 in Zusammenarbeit mit dem Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (shz) holte sie mit einem Kurzkrimi den zweiten Platz, in diesem Jahr siegte sie beim Delia-Wettbewerb mit der Liebes-Kurzgeschichte „Tropfen auf der Haut“.

Die Premieren-Lesung findet am Donnerstag, 20. November, in der Stadtbücherei Uetersen, Berliner Straße 17, statt. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Am 21. November liest Lastella in der Haselauer Galerie Cavissamba, Haseldorfer Chaussee 45. Platzbuchungen erbeten unter der Telefonnummer 04122-9275788. Am Sonntag, 23. November, tritt die Haselauerin im Rahmen der Kombinationslesung Thrill-Love-Fantasy mit den Autorinnen Lee Bauers (Fantasie) und Berit Bonde (Love) im Wedeler Bier- und Wein-Comptoire (BWC), Mühlenstraße 2, auf. Los geht’s um 19.30 Uhr. http://autorinleonielastella.jimdo.com
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen