zur Navigation springen

Sommerloch mit Bildung gestopft : VHS Wedel hat 30 Angebote für die Ferienzeit auf die Beine gestellt

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Von Tango bis Tabellenkalkulation. Drei Kurse wurden speziell für Schüler entwickelt.

shz.de von
erstellt am 25.Jun.2015 | 12:15 Uhr

Wedel | Sie ist etabliert, wird gut angenommen und sorgt auch in der langen Ferienzeit für Betrieb in der ABC-Straße 3: Wedels Volkshochschule stopft erneut das drohende Sommerloch mit Bildung und lädt ein zur Sommerakademie. 30 Angebote haben VHS-Leiterin Cornelia Mayer-Schwab und ihr Team für den Zeitraum zwischen 23. Juli und 29. August organisiert. Seminare und Trainingseinheiten, die einen großen Teil des Spektrums der Einrichtung abdecken.

Ganz in der VHS-Tradition stark vertreten sind Gesundheits- und Fitness-Angebote mit elf Kursen. Sie reichen von Bodystyling und „Bewegtem Rücken“ plus „Bauch Muss Weg“-Training über Yoga, Entspannen mit Klangschalen und die Homöopathische Reiseapotheke bis hin zu Tanz-Workshops mit Tango Argentino, Steppen und israelischem Volkstanz. Ein Tag der Sinne dient als Burnout-Prävention. Und mit einem Vortrag über den Säure-Basen-Haushalt sowie Tipps für Grillbeilagen zum Sommerfest ist auch an die Ernährung gedacht.

Kleiner Sprachkursus für den nächsten Urlaubstrip gefällig? Mit dem „Summer Holiday Crash-Course“ wird Englisch aufgefrischt, während „Bella Italia“ fit macht für die Konversation in Italienisch. Wem mehr nach reisen in die Geschichte ist, der kommt bei Familienausflügen in die Steinzeit und in die Bronzezeit auf seine Kosten. Außerdem geht’s wieder auf Hamburgs sündige Meile beim Reeperbahn-Bummel mit einem ehemaligen Kiez-Polizisten. Nicht Sünde sondern Sauberkeit steht im Mittelpunkt eines Klärwerk-Besuchs in Hetlingen beim Abwasserzweckverband.

Kick für Schul- und Berufskarriere

Was können wir von und mittels Pferden lernen? Auch das zeigen zwei VHS-Angebote. Es geht um Achtsamkeit und Persönlichkeitstraining. Die Ferienzeit kann bei Bedarf auch zur eigenen Karriereförderung genutzt werden, etwa mit einem Bewerbungs-Coaching oder einem Seminar zum Erkennen von Berufs- und Lebenszielen. Zwei Kurse drehen sich zudem um das Tabellenkalkulationsprogramm Excel.

Kunst und Gestaltung sind mit vier Angeboten vertreten. Zum einen mit einem Schnupperkursus Acrylmalerei sowie einer Exkursion zum Malen und Zeichnen in den Botanischen Garten Hamburg und einer Einführung in den Unikate-Druck. Zum anderen mit einem Workshop zur Neugestaltung des persönlichen Umfelds.

Im vergangenen Jahr erstmals mit Erfolg angeboten und daher ebenfalls ins Programm genommen hat die VHS Wedel Schülerkurse. Zum einen gibt es „Englisch intensiv“ für Acht- bis Zehntklässler sowie für Elftklässler. Zum andern ist eine Berufsorientierung für Schüler geplant.

Programme liegen in der VHS, im Rathaus sowie in zahlreichen Institutionen aus. Anmeldungen sind erforderlich über Telefon (0  41  03) 9  15  40 oder über das Internet, wo es nähere Infos gibt.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen