Polizei sucht Zeugen : Verkehrsunfall in Wedel: Autofahrerin streift 14-jährigen Radfahrer

An der Ecke Bekstraße/Spitzerdorfstraße stürzte der Radfahrer wegen Glätte. Ein Pkw streifte ihn und fuhr dann fort.

23-57044240_23-92476251_1507904111.JPG von
16. Februar 2018, 14:26 Uhr

Wedel | Bereits am vergangenen Montagabend ist es in Wedel (Kreis Pinneberg) im Einmündungsbereich Bekstraße/Spitzerdorfstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad gekommen. Das teilt die Polizei am Freitag mit und sucht nun Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 14-Jähriger um 18:25 Uhr mit seinem Fahrrad die Bekstraße und beabsichtigte im Einmündungsbereich zur Spitzerdorfstraße diese zu überqueren. Dort stürzte er wegen der Glätte. Währenddessen fuhr ein VW Golf aus Richtung Hobüschentwiete auf der Spitzerdorfstraße in Richtung Bahnhofstraße. Der Pkw streifte den am Boden liegenden Jugendlichen leicht und setzte seine Fahrt fort. Ob die zwischenzeitlich ermittelte Fahrerin des Golfs die Berührung bemerkt hat, ist unklar. Der Radfahrer wurde leicht verletzt.

Das Polizeirevier Wedel sucht nun weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Die Polizei in Wedel ist unter Telefon (04103) 50180 erreichbar.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert