Verkehrsplanung : Umfahrung endgültig vor dem Aus: Nun blickt alles auf Wedel Nord

Avatar_shz von 05. September 2020, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Seit Jahrzehnten will Wedel die B 431 aus der Altstadt verlegen. Wie es aussieht, muss sich die Stadt jetzt von den Planungen verabschieden. Die Verkehrsproblematik aber bleibt.
Seit Jahrzehnten will Wedel die B 431 aus der Altstadt verlegen. Wie es aussieht, muss sich die Stadt jetzt von den Planungen verabschieden. Die Verkehrsproblematik aber bleibt.

CDU, SPD und WSI denken bei dem drohenden Nordumfahrungs-Aus automatisch das Mega-Wohnungsbauvorhaben mit.

Wedel | Eine Verbindungsstraße als bessere Lösung gegenüber einer Ortsumgehung: Der Gesprächsvermerk nach einem Treffen zwischen Stadt Wedel und Landesverkehrsbehörde sorgt für Wirbel. Tatsächlich zeichnet sich ab, dass die Umfahrung endgültig vor dem Aus steht. Weiterlesen: Steht Wedels Nordumfahrung vor dem endgültigen Aus? Sie ist schon tot, aber keiner sag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen