Schulauer Hafen : Toter Schweinswal gefunden

Spaziergänger sahen den toten Schweinswahl am Schulauer Hafen in Wedel.
Foto:
1 von 1

Spaziergänger sahen den toten Schweinswahl am Schulauer Hafen in Wedel.

Warum das Tier umkam ist nicht bekannt. Spaziergänger fanden den Leichnam des Wales.

shz.de von
12. Oktober 2017, 17:22 Uhr

Wedel | Im Schulauer Hafen in Wedel an der Elbe ist ein toter Schweinswal angespült worden. Besucher fanden das Tier am Mittwoch. Laut Pressestelle der Stadt Wedel gibt es derartige Fälle in unregelmäßigen Abständen immer wieder und seine daher nicht ungewöhnlich. Das tote Tier ist vom Bauhof der Stadt abtransportiert und zur Tierkörperverwertung gebracht worden. Der Grund für das Ableben des Schweinswal ist unklar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert