zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

17. Oktober 2017 | 19:34 Uhr

Sportlich durch die Osterferien

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Wedeler TSV organisiert Ferienprogramm vom 13. bis 17. April / Teilnahme für alle fünf Tage kostet 50 Euro für Vereinsmitglieder

shz.de von
erstellt am 18.Feb.2015 | 16:00 Uhr

Zweieinhalb Wochen Osterferien. Damit Schulkinder sich nicht langweilen, auch wenn alle Eier gefunden und die Urlaubsreise mit der Familie vorbei ist, bietet der Wedeler TSV für die letzte Woche ein vielseitiges Ferienprogramm an. Von Montag, 13., bis Freitag, 17. April, sorgt der größte Sportverein der Rolandstadt für ordentlich Action.

Am Montag kann in der Sporthalle der Ernst-Barlach-Schule in der Bergstraße gleich richtig getobt werden. Kinder von sechs bis zwölf Jahren können sich dabei entscheiden: Entweder sie machen beim „Zirkus Wedel“ mit und lernen Akrobatik, Jonglieren oder Kunststücke auf dem Trampolin. Die Alternative sind Ballspiele aller Art – egal ob Fußball, Handball oder Basketball.

Gespielt wird auch am Dienstag in der Sporthalle der Barlach-Schule. Egal ob in Teams, zu zweit oder jeder gegen jeden. Die teilnehmenden Schüler messen ihre Geschicklichkeit, ihre Schnelligkeit oder ihren Mut.

Am Mittwoch geht es dann raus aus Wedel. Das Ziel ist der Indoor-Spielplatz „Rabatzz“ in Hamburg. Dort warten die höchste Rutsche Hamburgs, ein Hochseilgarten und ein künstlicher Teich ebenso wie Hüpfburgen oder Elektro-Carts. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Wedeler
S-Bahnhof. Zusätzlich zu den normalen Kosten fallen bei dieser Aktion noch 10,50 Euro Eintritt pro Kind im „Rabatzz“ an.

Eine Schatzsuche an der frischen Luft steht am Donnnerstag, 16. April, auf dem Programm. Der TSV fährt mit den Kindern nach Hamburg und erkundet dort die schönsten Winkel der Metropole – per Geocaching. Mit einem GPS-Gerät ausgestattet, werden dabei kleine Schatzkisten aufgespürt, deren Koordinaten im Internet vermerkt sind. Alle Kinder und die Betreuer kommen um 9 Uhr am S-Bahnhof Wedel zusammen.

Das GPS-Gerät kommt auch am Freitag in den Rucksack, wenn die Teilnehmer des Ferienprogramms zur Radtour durch das Wedeler Umland aufbrechen. Treffpunkt ist ab 9 Uhr die Geschäftsstelle des Wedeler TSV, Bektraße 22.

Alle Veranstaltungen können einzeln wahrgenommen werden. Die Teilnahme kostet dann 12,50 Euro am Tag für Mitglieder des TSV und 17,50 Euro für Nichtmitglieder. Wer an allen fünf Tagen dabei ist, zahlt 50 Euro (TSV-Mitglied) oder 75 Euro. Die Kosten für die Bahnfahrten bei Ausflügen sind im Preis enthalten. Ebenso gibt für die Kinder ein Mittagessen und Getränke.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen