zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

19. Oktober 2017 | 08:16 Uhr

Haseldorf : Singende Integration

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Beim Haseldorfer Chor St. Gabriel kann jeder mitmachen. Liedernachmittag am 8. November.

shz.de von
erstellt am 29.Okt.2015 | 16:00 Uhr

Haseldorf | Fröhliches Lachen ist zu hören, es duftet nach Tee: Wenn der Chor St. Gabriel sich dienstags zum Singen trifft, ist es jedes Mal ein Fest für die Seele. So jedenfalls empfinden es die Mitglieder. Derzeit singen 17 Frauen im Alter zwischen 22 und 84 Jahren mit. Der Jüngste im Bunde ist Chorleiter Thorben Korn – er ist 21 Jahre alt. Und er fühlt sich wohl. „Er wird hier von uns bemuttert“, sagt Angela Schuldt – der musikalische Chef nickt lachend.

Korn ist von Anfang an dabei. Nachdem sich der alte Kirchenchor im Dezember 2010 mangels Stimmen aufgelöst hatte, wurde unter seiner Leitung im April 2013 ein Neustart gewagt. Mit stetigem Erfolg. Nur eins ist bisher nicht gelungen: Männer zum Mitmachen zu begeistern. „Tenor und Bass – das wär’ schon toll“, meint Korn, und seine Damen nicken eifrig. Gesungen werde leichte Kost, nicht schwere Lieder, betont Schuldt. Und Vorsingen müsse niemand. Willkommen sei jeder, der einfach singen möchte.

So wie Lydia Gottschalk. Sie gehörte bereits dem alten Kirchenchor an und ist nun froh, trotz ihrer 84 Jahre Teil einer Gemeinschaft zu sein. Anna Hauschildt ist mit 22 Jahren die Jüngste und auch sie genießt das ungezwungene Miteinander. Neu dabei ist Kirsten Cok (36), die erst ein paar Monate im Dorf lebt. Sie wurde von ihrer Nachbarin überredet.

Der Kirchenchor diene auch der Integration, berichtet Schuldt. Anna Nasaryan (30) ist aus der Ukraine geflohen und nun seit einem Jahr Teil der Gemeinschaft. Lachend habe sie gesagt: „Ich habe auf einmal ganz viele Freunde“, erzählt Schuldt. Wer mitmachen möchte, kann einfach dienstags bei den Proben im Gemeindehaus, Marktplatz, in der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr vorbeikommen. Oder am Sonntag, 8. November, zum Liedernachmittag.

LIEDERNACHMITTAG Der Termin

Der Liedernachmittag findet am Sonntag, 8. November, in der St.Gabriel-Kirche am Haseldorfer Schlosspark statt. Los geht’s um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird aber um eine Spende zugunsten der Flüchtlings- und Migrationshilfe der Diakonie Schleswig-Holstein gebeten. Im Anschluss gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen im Gemeindesaal des Pastorats.

 
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen