zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

22. Oktober 2017 | 18:14 Uhr

S 1 ohne Halt in Sülldorf

vom

shz.de von
erstellt am 01.Aug.2013 | 03:14 Uhr

Rissen | Die Bauarbeiten im S-Bahnhof Sülldorf sind zum Betriebsbeginn nicht rechtzeitig fertig geworden, hat die Deutsche Bahn gestern mitgeteilt. Deshalb fahren die S-Bahnen ganztags im 20-Minuten-Takt zwischen Blankenese und Wedel. Da die Züge in Sülldorf nicht halten können, sei ein Zehn-Minuten-Takt im Berufsverkehr nicht möglich, so die Verkehrsbetriebe. Fahrgäste von und nach Sülldorf können die Busse nutzen, die zwischen Rissen-Sülldorf-Iserbrook pendeln. Die Busse werden bis einschließlich morgen (Freitag) verkehren.

Am Sonnabend, 3. August, ist die S-Bahnstrecke zwischen Blankenese und Wedel ganztags für die Bauarbeiten gesperrt. An diesem Tag werden die Züge der Linie S 1 durch Busse ersetzt. Die pendeln zwischen Wedel, Rissen, Sülldorf, Iserbrook und Blankenese. Expressbusse fahren zusätzlich ohne Halt in Iserbrook.

Detaillierte Informationen erhalten Fahrgäste im Internet und über Lautsprecheransagen. Da sich die Fahrzeiten verlängern, bittet der HVV Reisende, die Änderungen bei ihren Planungen zu berücksichtigen. Weitere Informationen gibt es an der HVV-Infoline unter der Telefonnummer (0 40) 1 94 49 und bei der Kundenbetreuung der S-Bahn Hamburg unter (0 40) 39 18 43 85. www.s-bahn-hamburg.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen