Ehemaliges Jet-Areal : Reinfall verhindern: Stadt Wedel will Kita-Bau vertraglich absichern lassen

Avatar_shz von 13. August 2020, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Auf dem 6000-Quadratmeter-Areal, auf dem zuletzt unter anderem eine Jet-Tankstelle war, sollen 123 Wohnungen entstehen — Kita-Bau inklusive.

Auf dem 6000-Quadratmeter-Areal, auf dem zuletzt unter anderem eine Jet-Tankstelle war, sollen 123 Wohnungen entstehen — Kita-Bau inklusive.

Die Politik fordert die vertragliche Absicherung der zugesagten Einrichtung für 60 Kinder im Zuge des Baus von 123 Wohnungen.

Wedel | Eigentlich ging es um Wohnungsbau in beachtlichem Maß. Eigentlich. Was aber die Anmerkungen der Fraktionen zu dem Projekt auf dem ehemaligen Jet-Tankstellengelände an der B 431 direkt neben der Famila-Zufahrt vor allem bestimmte, war ein anderes Thema: die Kita. Viele Fraktionen, ein Stoßrichtung 60 Plätze soll die Einrichtung haben, die Bauherr Bonava...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen