zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

11. Dezember 2017 | 14:55 Uhr

S-Bahnhof Wedel : Raubüberfall in Tiefgarage

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Ein Mann bedroht einen 15-jährigen Holmer mit einem Messer und erbeutet dessen Handy. Die Polizei hat die Fahndung aufgenommen - erfolglos. Nun suchen die Beamten Zeugen, die Näheres zum Täter sagen können.

shz.de von
erstellt am 19.Dez.2013 | 14:30 Uhr

Raubüberfall am Mittwochabend, 18. Dezember, in der Tiefgarage am Wedeler S-Bahnhof: Gegen 19 Uhr zückt ein Mann ein Messer, bedroht einen 15-jährigen Holmer und verlangt dessen Handy. Der Jugendliche gibt das Gerät heraus, der Räuber nimmt es an sich und macht sich sofort davon. Fluchtrichtung ist der angrenzende Auweidenweg. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei bleibt erfolglos.

Die Ermittler hoffen daher nun auf mögliche Zeugen oder Menschen, die den Täter kennen könnten, um so mehr Hinweise zum Räuber zu erlangen. Er wird beschrieben als etwa 20 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß mit schwarzen, kurzen Haaren und Dreitagebart. Der Mann hatte laut Polizei ein südeuropäisches Aussehen und sprach mit entsprechendem Akzent. Bekleidet war er zum Zeitpunkt des Überfalls mit einer schwarzen Jacke, einer grauen Jeans, blauen Schuhen und einem schwarzen Schal.

Die Kriminalpolizei Pinneberg bittet um Mithilfe bei den Ermittlungen - Telefon: (0 41 01) 20 20.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen