"Rattles" rocken an der Waterkant

'<strong>The Rattles'</strong> stehen seit mehr als 50 Jahren auf der Bühne. Jede Wette, dass sie am Sonnabendabend auch ihren Megahit 'The Witch' spielen. <foto>pt</foto><br /><strong>Graham Bonney.</strong>
1 von 2
"The Rattles" stehen seit mehr als 50 Jahren auf der Bühne. Jede Wette, dass sie am Sonnabendabend auch ihren Megahit "The Witch" spielen. pt
Graham Bonney.

shz.de von
14. August 2013, 01:14 Uhr

Wedel | Maritim feiern und Kultur genießen - das gibt es in Wedel nicht nur beim Hafenfest und den Klassik-Events im Schuppen 1. Was ehemals eher als interne Clubparty von Skippern für Skipper daherkam, hat sich über die Jahre zu einem maritimen Highlight im Sommer-Veranstaltungskalender gemausert: das Yachthafenfest Wedel. Sekt-, Bier- und Brauselaune bei den Freizeitkapitänen - vom 6. bis 8. September lockt ein Drei-Tage-Programm für die ganze Familie in den großflächigen Hafen an der Deichstraße.

Fast 2000 Liegeplätze für Yachten fast aller Art und Größe: So sieht die Kulisse für die Fete an der Waterkant aus. Die beginnt am frühen Freitagabend um 18 Uhr mit Partymusik und Live-Autritten. Bis Sonntag stehen unter anderem "Supergirl"-Sänger Graham Bonney, Dave Ashby, Addi Münsters Old Merrytale Jazzband und "The Rattles" ("The Witch") auf der Bühne. Aufs Wasser geht es am frühen Sonnabendnachmittag, wenn die Segel-Vereinigung Altona-Oevelgönne (SVAOe) und der Segel-Club Unterelbe ihre Modellboot und anschließend die Opti-Regatta starten. Zum 125-jährigen Bestehen zeigt der SVAOe dazu eine Modellboot-Sonderausstellung. Das Ganze in Halle II, eingerahmt von maritimen Leinwandmotiven auf Bildern von Künstlern aus der Region sowie Möbeln und Accessoires über alle drei Veranstaltungstage.

Eltern und Kinder kommen beim Familien- und Piratenfest mit Aktionen, begehbaren Wasserbällen, Bungee-Trampolin und Spielbetreuung auf ihre Kosten. Dazu gibts zwei Theater-Aufführungen für Jungen und Mädchen ab vier und fünf Jahren. Abgerundet wird das Fest durch einen maritimen Flohmarkt sowie eine kostenlose Codieraktion und Open-Ship bei der Wasserschutzpolizei am Sonnabend.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen