Nach Fahrrad-Unfall mit Kind in Wedel : Polizei sucht Zeugen und das junge Unfallopfer

Ein etwa zehn Jahre alter Fahrradfahrer war mit einem Auto zusammengestoßen.

cut.jpg von
16. September 2019, 15:58 Uhr

Wedel | Nach einem Unfall mit einem Jungen in Wedel ist die Polizei jetzt auf der Suche nach Zeugen des Vorfalls. Die Polizei sucht sowohl das Kind als auch Passanten, die das Geschehen beobachtet haben.

Wie Polizeisprecherin Sandra Mühlberger am Montag mitteilte, hatte sich der Unfall bereits am vergangenen Donnerstag (12. September) in der Straße Galgenberg ereignet. Involviert waren ein brauner Opel Astra und das Kind, das auf einem Fahrrad unterwegs war.

Unfall am Mittag

Gegen 13.50 Uhr war ein 49-jähriger Mann aus Wedel auf dem Galgenberg in Richtung Voßhagen unterwegs gewesen. Beim Abbiegen nach links auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes übersah der Wedeler einen zu diesem Zeitpunkt auf dem Gehweg in Richtung Tinsdaler Weg fahrenden Jungen. Dieser stürzte, sagte jedoch, dass er in unmittelbarer Nähe wohne und keinen Arzt benötige. Der Autofahrer hat weder Daten von ihm noch von zwei Zeugen, die zu Hilfe eilten.

Junge soll etwa zehn Jahre alt sein

Die Ermittler der Polizei Wedel bitten nun um Hinweise zur Identität des Jungen. Er ist etwa 10 Jahre alt und trug eine blaue Hose und einen grauen Pullover. Ebenso werden zwei Handwerker gesucht, die den Unfall beobachteten und zu Hilfe eilten. Sie alle werden gebeten, sich auf dem Polizeirevier Wedel unter der Rufnummer (04103) 50180 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert