zur Navigation springen

S-Bahnhof Wedel : Polizei nimmt Graffiti-Sprayer fest

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Die Täter besprühten einen S-Bahn-Wagon und flüchteten danach.

Wedel | Die Polizei Wedel hat am Sonntagabend nach dem Hinweis von Mitarbeitern der Hamburger Hochbahnwache zwei Sprayer vorläufig festgenommen. Die beiden 25-und 31-jährigen Spanier hatten zusammen mit einem dritten Täter gegen 18.30 Uhr einen S-Bahn-Wagon mit Graffiti besprüht und waren dann geflüchtet. Der Wagon stand auf dem Abstellgleis, in der Nähe des Parkplatzes an der Theaterstraße. Die Festgenommenen hatten den Bereich unbefugt betreten und dann mit diversen Farben unter anderem großflächige Schriftzüge aufgebracht. Der Schaden wird auf mindestens 1500 Euro geschätzt.

Die Polizei setzte mehrere Fahndungskräfte ein. Die Zeugen hatten eine sehr gute Täterbeschreibung geben können. Gegen 20 Uhr hatten die Fahndungskräfte Erfolg. In der Feldstraße fanden sie zwei der beschriebenen jungen Männer und nahmen die Beschuldigten vorläufig fest. Die beiden Spanier mussten eine Sicherheitsleitung von jeweils 200 Euro abgeben. Sie werden sich einem Strafverfahren stellen müssen.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2014 | 15:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert