Wedel : Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht

Überholmanöver missglückt und führt zu Schäden an mehreren Fahrzeugen.

shz.de von
20. Mai 2015, 15:51 Uhr

Wedel | Am Dienstagabend ist es auf der Pinneberger Straße an der Einmündung Osterkamp zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein 30-jähriger Wedeler befuhr mit seinem PKW die L105 in Richtung Pinneberg. Gegen 18 Uhr setzte er in Höhe der Einmündung Osterkamp zum Überholen an und touchierte im Rahmen des Überholvorganges mit seinem Nissan einen entgegenkommenden PKW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden im Bereich der linken Außenspiegel.

Ein hinter dem Nissan fahrender Zeuge hatte den Unfall beobachtet. An seinem VW T5 entstand aufgrund von durch die Luft gewirbelten Splitterteilen ebenfalls Sachschaden. Der Fahrer des Nissan sowie der entgegenkommende Verkehrsteilnehmer (schwarzer Kleinwagen) setzen ihre Fahrt nach der Kollision allerdings unvermindert fort.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert