Platt-Theater in der Festivalscheune

Die Jungen Platten mit Lehrerin Elsbeth Kruse.
Die Jungen Platten mit Lehrerin Elsbeth Kruse.

Die Elmshorner Speeldeel gastiert am Sonntag, 5. August, in Haseldorf / Gezeigt wird das Lustspiel „Meister Anecker“

shz.de von
28. Juli 2018, 16:00 Uhr

Die Kulturstätte „Rinderstall“ auf dem Gutshof Haseldorf, Hauptstraße 26, ist nicht nur ein beliebter Veranstaltungsort für das Schleswig-Holstein Musik Festival, sondern seit Jahren auch eine große Bühne für die Sommervorstellung der Elmshorner Speeldeel. Diesmal lockt das Ensemble mit der plattdeutschen Komödie „Meister Anecker“. Die Aufführung am Sonntag, 5. August, beginnt um 15 Uhr.

Seit neun Jahren unterstützt Udo Prinz von Schoenaich-Carolath-Schilden die Niederdeutsche Bühne, indem er die Rinderstall-Bühne mit professioneller Ausrüstung zur Verfügung stellt. Die „Komedie in dree Uptög“ von August Lähn handelt von der blinden Eifersucht des Schuhmachermeisters Franz Anecker (Reinhard Glantz), der Bürgermeister Heinrich Wedekamp (Ingolf Cronjäger) im Verdacht hat, mit seiner Frau Lene (Jutta Ennulat) zu poussieren. Von seinem Gesellen Matten (Herbert Hübsch) wird er durch üble Unterstellungen darin auch noch unterstützt. Anecker bemerkt nicht, dass die Annäherungsversuche Lenes Schwester Elsbe Lemke (Susanne Fleicher) gelten. Zwischen ihm und Wedekamp kommt es zu Auseinandersetzungen, die beinahe böse enden.

Viel Spaß und Lachen seien garantiert, so Tilman Weiherich, der die Regie führte. Das gilt auch für die Gruppe der „Jungen Platten“, die unter der Leitung des Speeldeel-Ehrenvorsitzenden Gerd Richert mit viel Witz und Charme 30 Minuten lang mit Sketchen und Gedichten auf schönstem Plattdüütsch für beste Unterhaltung sorgen werden. Alle neun Mädchen und Jungen gehören inzwischen zum Speeldeel-Ensemble.

Dieses wird Ende August mit neuen Proben beginnen. Auf dem Plan steht das Lustspiel „Dicke Luft in Rönnekamp“ von Jens Exle. Im Innenhof vor dem Elbmarschenhaus steht das Festival-Zelt, wo sich die Gäste aller Generationen – 400 werden erwartet – in der Pause bei einem Klönschnack mit Limo, Kaffee und Kuchen verköstigen können.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen