Pit Hintelmann : Pflegekraft in Wedel: Wie ein 27-Jähriger dem Job in Corona-Zeiten alles unterordnet

Avatar_shz von 19. Januar 2021, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Nur wenn Pflegefachkraft Pit Hintelmann (27) in der Kursana Residenz Wedel allein im Büro der stationären Pflege am PC an den Pflegedokumentationen arbeitet, legt er für kurze Zeit seinen Mund-Nasen-Schutz ab.

Nur wenn Pflegefachkraft Pit Hintelmann (27) in der Kursana Residenz Wedel allein im Büro der stationären Pflege am PC an den Pflegedokumentationen arbeitet, legt er für kurze Zeit seinen Mund-Nasen-Schutz ab.

Pit Hintelmann reist nicht, er feiert nicht, er trifft keine Freunde: Weil er die Bewohner der Kursana Residenz in Wedel nicht anstecken will, hat der Hygienebeauftragte sein Leben drastisch heruntergefahren.

Wedel | Er ist 27 Jahre jung und trägt bereits eine große Verantwortung: Pflegefachkraft Pit Hintelmann arbeitet in der Kursana Residenz in Wedel als Hygienebeauftragter. Nicht nur, aber besonders in Zeiten von Corona, hohen Ansteckungszahlen und verschärften Eindämmungsschutzmaßnahmen für Alten- und Pflegeheime nimmt der junge Mann diese Verantwortung in eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen