Pfingstturnier des HMTV

Nachwuchs-Abteilungsleiter Ronald Warncke (links) und Jugendtrainer Nico Schneider freuen sich auf spannende Turnierspiele.
Nachwuchs-Abteilungsleiter Ronald Warncke (links) und Jugendtrainer Nico Schneider freuen sich auf spannende Turnierspiele.

Hetlinger Kicker feiern in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag / Nachwuchsfußballer erwarten fürs Wochenende Gäste

shz.de von
16. Mai 2018, 16:00 Uhr

Der Bezirksliga-Aufsteiger hat spielfrei, da gehört das Deichstadion zu Pfingsten den Nachwuchskickern des Hetlinger Männerturnvereins (HMTV). Sie haben sich Gastmannschaften zu drei Wettbewerben eingeladen. Das „Badebucht-Pfingstturnier“ bildet den Auftakt zu der Veranstaltungsreihe „70 Jahre Fußball im HMTV“. Die Turniermoderation hat Philipp Meyn von PM Events, dem Partner des HMTV, übernommen. Im Rahmenprogramm sorgen Geschwindigkeits-Messgerät und Fußball-Dosenschießen für Unterhaltung. In der Osttribüne gibt es das gewohnte gastronomische Angebot.

Den Anfang machen am Sonnabend, 19. Mai, ab 10 Uhr die E-Junioren (U 10) mit ihrem Trainer Marcel Kretschmer, die in der Kreisklasse beheimatet sind. Gespielt wird auf Kleinfeld, was auch für das Turnier der D-Junioren (U 13) gilt, das um 13 Uhr beginnt. Trainer Nico Schneider freut sich vor allem auf Gäste aus der Bundeshauptstadt. Zugesagt haben zwei Teams vom BSC Kickers Berlin. Die Gäste übernachten in Hetlingen und wollen sich abends mit den Hetlinger D-Junioren in geselliger Runde in der Osttribüne das DFB-Pokalendspiel im Fernsehen ansehen.

Außerdem spielen neben dem Gastgeber in zwei Gruppen um den Turniersieg: FC Union Tornesch, Blau-Weiß 96, FC Elmshorn, TSV Uetersen, Eintracht Lokstedt, SV Lieth, 1. FC Quickborn, TSV 08 Eppendorf / Groß Borstel und SG Lurup / Blankenese.

Am Sonntag, 20. Mai, rücken um 15 Uhr die in der Bezirksliga spielenden B-Junioren (U 17) des HMTV in den Blickpunkt. Sie wechseln im August geschlossen in die A-Junioren. Die Mannschaft wird von Christoph Stange trainiert, der zugleich stellvertretenden Schiedsrichter-Obmann bei den Blauweißen ist. Zum Teilnehmerfeld gehören auch die C-Junioren (U 15) von Coach Imed Beltifa, die als 2. B-Jugend des HMTV antreten werden. Die Nachwuchs-Kicker hoffen auf zahlreiche Zuschauer an den Turniertagen.


Helfer für Groß-Event im Juli gesucht

Das nächste Groß-Event steht auch schon fest: Anlässlich des 70. Spartengeburtstags wird für Mittwoch, 4. Juli, die Noch-Zweitligamannschaft von Holstein Kiel, die dann möglicherweise den Bundesliga-Aufstieg perfekt gemacht hat, zu einem Testspiel erwartet. „An diesem Tag findet kein Spiel der dann laufenden WM statt, und wir erwarten an diesem Hochsommerabend eine ähnliche Zuschauerkulisse wie vor zwei Jahren gegen den FC St. Pauli“, heißt es dazu in der Einladung. Wer nicht nur mitfiebern will, sondern auch anpacken, kann sich als Helfer melden. Unterstützung benötigt das Orga-Team an der Eintrittskasse, dem Getränke- und Grillwurstverkauf, beim Bierzapfen und bei der Nachschubversorgung. „Sprecht auch gern Freunde und Bekannte an, wir freuen uns über jede Unterstützung“, heißt es in dem Aufruf.

Wer im Juli „nicht nur dabei, sondern mittendrin“ sein will, kann sich bis 31. Mai bei Abteilungsleiter Michael Kirmse melden, entweder per E-Mail an michael.kirmse@t-online.de oder Telefon (01 79) 3 99 45 15. Weitere Ansprechparter sind Ralf Koskowski, E-Mail koskowski@web.de und Telefon (01 51) 20 72 54 91, sowie Björn Seider, E-Mail bseider@plate.de, Telefon (01 72) 9 29 32 00.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen