An der Elbe : Personen bei Flut eingeschlossen: Rettungseinsatz bei Hetlingen

cut.jpg von 02. August 2020, 15:05 Uhr

Nach dem Großeinsatz an der Elbe bei Kollmar mussten auch die Feuerwehren im Kreis Pinneberg ausrücken.

Hetlingen | Sie hatten sich offenbar auf ein Stück Land begeben, dass bei Flut vom Festland abgeschnitten wird: Die Feuerwehren aus Hetlingen und Wedel sowie die DRLG Wedel haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag (1. und 2. August) drei Menschen und einen Hund von einer kleinen Insel in der Elbe bei Hetlingen (Kreis Pinneberg) gerettet. Sie hatten die Feuerwehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert