zur Navigation springen

Hauptversammlung : Neuer Vizechef beim Hetlinger MTV

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Reinhard Meier ist neuer Vizechef im Vorstand des Hetlinger MTV. Bei nur einer Gegenstimme hat der Verein zudem höhere Beiträge beschlossen.

Hetlingen | Der Hetlinger MTV hat einen neuen ersten stellvertretenden Vorsitzenden. Auf der Hauptversammlung in der Mehrzweckhalle wurde Reinhard Meier – den Fußballern als pfeilschneller Linksaußen der 60er und 70er Jahre noch in guter Erinnerung – zum Nachfolger für Karin Jürgensen gewählt. Bestätigt für weitere zwei Jahre wurde Kassenwartin Roswitha Burgstaler. Beide Wahlen fielen einstimmig aus.

Stellvertretender Bürgermeister Michael Rahn gab in seinem Grußwort offen zu, stolz darauf zu sein, dass der HMTV den Namen Hetlingen weit über die Region bekannt mache. Zugleich wies er darauf hin, dass sich die mit einem Haushaltsdefizit belastete Gemeinde und der HMTV demnächst mit dem Nutzungsvertrag beschäftigen müssten.

Robert Wieber (rechts) begrüßt Reinhard Meier neu im Vorstand.
Robert Wieber (r.) begrüßt Reinhard Meier neu im Vorstand. Foto: Uwe Koopmann

Rückenwind bekam der Vorstand für die erste Beitragserhöhung seit 15 Jahren. Bei nur einer Gegenstimme beschloss die von knapp 50 Sportlern besuchte Versammlung ab 1. April einen monatlichen Beitragssatz von zwölf Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder und Jugendliche. Vereinschef Robert Wieber hatte die Anpassung damit begründet, dass andere Vereine mit ähnlicher Angebots-Palette bei einem Vergleich über diesen Beiträgen lägen: „Den kontinuierlichen Beitragseinnahmen laufen Jahr für Jahr die immer mehr zunehmenden Kosten für den Sportbetrieb davon“.

In seinem Jahresbericht hob Wieber das besondere Engagement von Oliver Peters, (Powerpoint-Präsentation), Karin Jürgensen (Stellvertretung als Jugendwartin), Michael Kirmse (Tipico-Tribüne und Raiba-Cup) und Angela Zell (Training für Tennisnachwuchs) im HMTV hervor. Der „Arbeitskreis Kunstrasenplatz“ habe sich inzwischen für ein Kleinfeld zwischen Sportplatz und Grundschule ausgesprochen. Der Multifunktionsbelag ermögliche den Sportbetrieb für Fußball, Floorball und Tennis und den Schulpausenbetrieb mit Straßenschuhen. Es liegt ein Angebot mit Gesamtkosten von 180  000 Euro vor. „Über die Finanzierung laufen die ersten Gespräche, die bis zu unser außerordentlichen Versammlung abgeschlossen werden“, sagte Wieber.

Während einer Pause stellte Tanzlehrer Rainer Jacob den neuen Tanzkreis des HMTV vor, der sich immer sonntags um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle trifft. Ebenfalls neu gebildet hat sich eine Basketball-Gruppe. Am 30. Juni kommen die Oberliga-Vereine Victoria, BU und TSV Wedel zu einem Pokalturnier nach Hetlingen. Das verrieten die Spartenleiter, die sich anstelle ihrer Berichte einem Interview mit Moderator Alex Thomßen stellten.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Feb.2017 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen