Zerwürfnis mit Folgen : Nach Parteiaustritt von Harald Jürgs: Politische Ausschüsse in Haselau werden neu besetzt

Avatar_shz von 28. Mai 2020, 15:50 Uhr

shz+ Logo
Der Haselauer Unternehmer Harald Jürgs gehörte der FWH seit 1985 an.

Der Haselauer Unternehmer Harald Jürgs gehörte der FWH seit 1985 an.

Nach seinem Ausscheiden verliert das Gründungsmitglied der Freien Wählergemeinschaft Haselau (FWH) seine Ausschusssitze und tritt daraufhin auch aus der Fraktion aus.

Haselau | Der Austritt von Gründungsmitglied Harald Jürgs aus der Freien Wählergemeinschaft Haselau (FWH) bleibt nicht ohne Konsequenzen für Haselaus Politik. Auf Antrag der FWH wurde Jürgs Dienstagabend, 26. Mai, in der Gemeindevertretersitzung als Mitglied im Finanzausschuss, im Sonderausschuss Bildungszentrum Haseldorf-Haselau und im Umweltausschuss, dessen V...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen