Körperverletzung : Nach Auseinandersetzung am Willkomm Höft in Wedel: Zeugen gesucht

Am Anleger ist es vor Kurzem zu einem Zwischenfall gekommen. Anschließend musste ein 18-Jähriger in ein Hamburger Krankenhaus gebracht werden.

autorenportrait_jhi.JPG von
21. September 2020, 17:30 Uhr

Wedel | Das Polizeirevier Wedel sucht nach Zeugen, die Angaben zu einem Vorfall machen können, der sich am Freitag (18. September) gegen 23 Uhr am Anleger "Wlilkomm Höft" in der Parnaßstraße ereignet hat.

Nach bisherigen Erkenntnissen griff dort eine Gruppe von 10 bis 15 Personen vier Jugendliche aus bislang unbekanntem Grund auf dem Anleger an. Die Täter schlugen dabei auf die Geschädigten im Alter zwischen 18 und 21 Jahren ein und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung.

Polizei vermutet, dass Täter noch jugendlich sind

Ein 18-Jähriger verlor nach dem Angriff kurzzeitig das Bewusstsein. Die im Anschluss alarmierten Rettungskräfte brachten den Verletzten daraufhin vorsorglich in ein Hamburger Krankenhaus. Die weiteren Geschädigten blieben leicht verletzt.

Zu den Tätern ist bisher lediglich bekannt, dass es sich vermutlich um Minderjährige gehandelt haben dürfte. Die Beamten bitten um Hinweise von Zeugen zum Tatgeschehen und zur weiteren Fluchtrichtung der Unbekannten. Etwaige Beobachtungen bitten die Ermittler telefonisch unter (0 41 03) 50 18 0 mitzuteilen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen