Musik von Bach bis Chopin

Wolfgang Anton und Dorita Schwier gehören zum Ensemble Canzonetta Nord.
Foto:
Wolfgang Anton und Dorita Schwier gehören zum Ensemble Canzonetta Nord.

Benefizveranstaltung Konzert mit Canzonetta Nord in der St.-Michael-Kirche in Moorrege

shz.de von
19. Oktober 2017, 16:00 Uhr

Zu einem Benefiz-Konzert lädt das Ensemble Canzonetta Nord für Sonnabend, 21. Oktober, ein. Zu hören sind von Johann Sebastian Bach drei dreistimmige Inventionen für Violine, Viola und Violoncello, von Georg Friedrich Händel die Kantate für Sopran „Meine Seele hört im Sehen“ sowie von Joseph Haydn ein Trio für Baryton, Viola, Kontrabass und Paukenlade. Von Wolfgang Amadeus Mozart wird eine Sonate in e-moll intoniert und von Frederik Chopin gibt es drei polnische Lieder zu hören mit den Titeln „Die Botin“, „Die Verlobte“ und „Der Wunsch“.

Die Veranstaltung in der St.-Michael-Kirche in Moorrege, Kirchenstraße 52, beginnt um 18 Uhr. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben. Statt dessen bitten die Künstler um eine Spende, die für die Abbezahlung des in der Kirche stehenden Flügels verwendet wird. Mitwirkende sind Doritha Schwier (Sopran, Paukenlade), Taly Almagor (Violine), Volker Eggers (Viola) Brigitte Heinrich (Violoncello, Kontrabass, Baryton) und Wolfgang Anton (Quinton, Viola d’amore und Baryton).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen