Stadtwerke warnen : Miese Telefon-Masche in Wedel

Betrüger rufen seit Anfang des Monats bei mehreren Kunden der Stadtwerke an.
Foto:
1 von 2
Betrüger rufen seit Anfang des Monats bei mehreren Kunden der Stadtwerke an.

Wie die Stadtwerke mitteilten, riefen Betrüger seit Anfang des Monats bei mehreren ihrer Kunden an. Sie hätten, als Mitarbeiter der Wedeler Stadtwerke, ein erfundenes Schreiben zitiert und die Kunden aufgefordert, die Nummern ihrer Strom- und Gaszähler sowie ihre Bankdaten mitzuteilen.

shz.de von
23. Mai 2014, 14:00 Uhr

Wedel | Miese Telefon-Masche: Wie die Stadtwerke mitteilten, riefen Betrüger seit Anfang des Monats bei mehreren ihrer Kunden an. Sie hätten, als Mitarbeiter der Wedeler Stadtwerke, ein erfundenes Schreiben zitiert und die Kunden aufgefordert, die Nummern ihrer Strom- und Gaszähler sowie ihre Bankdaten mitzuteilen. Noch während des Gespräches seien zwei SMS an die Angerufenen geschickt worden, die unverzüglich mit „Ja“ bestätigt werden sollten. „Mit diesem Vorgehen soll verhindert werden, dass die Kunden die SMS lesen. Denn mit ihrer SMS bestätigen sie, einen neuen Vertrag mit der Firma ‚energy2day‘ abgeschlossen und diese beauftragt zu haben, den bestehenden Vertrag mit den Stadtwerken Wedel zu kündigen“, berichtet Julia Holz-Schuhknecht, Juristin der Stadtwerke Wedel. „Fairen Wettbewerb kann man so etwas nicht nennen. Für unsere Kunden tut es uns sehr leid, denn sie werden mit Knebelverträgen für fragwürdige Produkte über den Tisch gezogen. Hinzu kommt der Verwaltungsaufwand, um alles zu widerrufen“, berichtet Adam Krüppel, Geschäftsführer der Stadtwerke Wedel. Die Stadtwerke sind nach eigener Auskunft aufgrund ähnlicher Fälle bereits 2011 juristisch gegen „energy2day“ vorgegangen. Jetzt wird geprüft, ob das Urteil wieder herangezogen werden kann. Besorgte Kunden erreichen die Stadtwerke unter Telefon 04103-805805.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen