zur Navigation springen

Wohngebiet in Wedel : Betrunkener geht mit Auto auf Hasenjagd

vom

Ein 43-Jähriger rast mitten in der Nacht mit dem Auto kreuz und quer durch ein Wohngebiet in Wedel, um Hasen zu vertreiben. Die Polizei stoppt den Mann.

shz.de von
erstellt am 22.Dez.2013 | 15:57 Uhr

Ein betrunkener Autofahrer ist in einem Wohngebiet in Wedel auf Hasenjagd gegangen. Wie die Polizei mitteilte, habe ein Zeuge in der Nacht zum Samstag die Beamten darüber informiert, dass der Mann im Ort „wilde Sau“ spiele. Der Anruf ging um 2.45 Uhr ein.

Polizisten stoppten den 43-Jährigen und stellten bei ihm einen Atemalkoholwert von 1,28 Promille fest. Der Fahrer rechtfertigte sich vor der Polizei, er habe die Hasen nicht jagen, sondern nur vertreiben wollen. Die Beamten zogen seinen Führerschein ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen