zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

23. August 2017 | 17:54 Uhr

Wedel : Liebe im Leben und im Totenreich

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Wenn die Traumfrau stirbt, ist die Beziehung nicht immer gleich zu Ende: Beziehungs-Drama „In Licht und Dunkelheit“ von Leonie Lastella

Leonie Lastellas Gedankenwelt ist zweigeteilt: Auf der einen Seite lauern düstere Mordgelüste, vis-a-vis perlt prickelnde Liebe. Die Haselauer Autorin präsentiert nun gleichzeitig beide Welten und zwar in zwei Neuerscheinungen.

Mit „In Licht und Dunkelheit“ legt die Mutter von drei Söhnen einen herzergreifenden Liebesroman vor, der ihr drittes Buch in nur drei Jahren ist. In dem Band „NordMord – Die besten Kurzkrimis von der Waterkant“ ist sie mit ihrem Beitrag „Habels Teufel“ vertreten, mit dem sie derzeit um den Publikumspreis des NordMord Awards 2013 kämpft.

Lastella ist eine Vielschreiberin. Ihr Erstling „Stille Seele“ erschien 2011 und ist zwar eine Liebesgeschichte, aber mit Kriegswirren und Toten. Der Thriller „Allein“ eroberte im Oktober 2012 über CreateSpace Amazon den Buchmarkt. „Es geht inzwischen sehr viel über E-Book“, weiß Lastella, aber auch diesen Titel gibt es in einer Print-Ausgabe. In dem neuen Roman gibt es zwar auch eine Tote – aber mit Mord hat diese Liebesgeschichte nichts zu tun. Der nächste Band schlummert schon in der Warteschleife, wie die Autorin verrät.

„In Licht und Dunkelheit“ spielt in Schleswig-Holstein, also dort, wo Lastella lebt und sich wohl fühlt. Die Beziehung von Lucas und Lilly ist einzigartig. Das ändert sich auch nicht, als Lilly stirbt. Das Band zwischen ihnen bleibt bestehen, nur ist ihre Liebe jetzt wie ein Schatten, an dem Lucas fast zu zerbrechen droht. Doch dann lernt er Julia kennen. Aber der Spagat zwischen Totenreich und Leben ist nicht einfach.

Am Freitag, 27. September, liest Lastella ab 19 Uhr aus ihrem Roman in der Haselauer Galerie Cavissamba, Haseldorfer Chaussee 45. Der Eintritt ist frei.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 07.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen