zur Navigation springen

Konzerte, Weinprobe, Lesung : Kulturverein Haseldorfer Marsch stellt sein Programm für das erste Halbjahr vor

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Für 2016 hat der Vorstand ein lebendiges Programm mit einer Kunstwerkstatt für Kinder, Treffen des Platt-Krinks und Veranstaltungen auf die Beine gestellt, das in dieser Woche bereits zwei Highlights bietet.

shz.de von
erstellt am 05.Jan.2016 | 00:32 Uhr

Haseldorf/Haselau | Vor einem Jahr noch war der Kulturverein Haseldorfer Marsch wegen Personalnot krisengeschüttelt, nun steht die Organisation unter der Leitung von Thomas Herion wieder auf festen Füßen. Für 2016 hat der Vorstand ein lebendiges Programm mit einer Kunstwerkstatt für Kinder, Treffen des Platt-Krinks und Veranstaltungen auf die Beine gestellt, das in dieser Woche bereits zwei Highlights bietet. 170 Mitglieder hat der Verein, monatlich kommen ein bis zwei neue Kulturinteressierte hinzu, verriet Herion auf Nachfrage von shz.de.

Für das Konzert „John Lennon zum 75. Geburtstag“ mit Michael Horn-Antoni und Heinrich Thuy am Donnerstag, 7. Januar, gibt es noch Restkarten. Los geht’s in der historischen Bandreißerkate, Achtern Dörp 3, um 19.30 Uhr. Ticktes kosten zwölf Euro und sind bei Herion unter Telefon 0177-8239275 oder seiner Stellvertreterin Lena Krohn unter 0171-8566907 zu ordern.

Am Sonntag, 10. Januar, bittet der Kulturverein in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr in die Kate zum Neujahrsempfang. Dort startet am Dienstag, 2. Februar, der Platt-Krink unter der neuen Leitung von Werner Konau seine Treffen. Los geht’s immer am ersten Dienstag im Monat zu 90 Minuten Klönen op Platt um 15.30 Uhr.

Vorstandswahlen sowie die weitere Ausgestaltung des Programms 2016 stehen am Freitag, 5. Februar, bei der Jahreshauptversammlung an. Sie beginnt um 19 Uhr. Herion war 2015 für ein Jahr gewählt worden, stellt sich nun turnusgemäß zur Wiederwahl. Ein Wechsel steht bei der Kassenführung an: Nach 20 Jahren will Wilfried Kahnert die Finanzen in andere Hände geben.

Weinprobe mit Torsten Friese

Ausschließlich deutsche Weine wird es am Freitag, 26. Februar, zu kosten geben. Die Teilnahme an der Weinprobe mit Torsten Friese aus Holm kostet zehn Euro. Im Februar startet auch die Kunstwerkstatt für Kinder unter der Leitung von Maria Westphal. Die Treffen finden donnerstags von 15 bis 16.30 Uhr statt, Infos unter Telefon 04122-81178.

Auch das Thema Flüchtlinge steht auf der Agenda. Mit zwölf Jahren ist Umeswaran Arunagirinathan allein aus Sri Lanka geflohen, heute ist er Arzt in Hamburg. Seine Erlebnisse erzählt er in dem Buch „Allein auf der Flucht“, aus dem er am Freitag, 18. März, um 19.30 Uhr lesen wird.

Und am Sonnabend, 30. April, gibt es Rock und Swing der 1950er Jahre mit Nymonics. Los geht der „Swing in den Mai“ um 19 Uhr. Tickets kosten 15 Euro. Der Kulturtag am Sonntag, 5. Juni, startet um 10 Uhr mit wie gewohnt mit einer plattdeutschen Andacht.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen