zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

15. Dezember 2017 | 19:21 Uhr

Klinikum Wedel baut Angebot aus

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Drei zusätzliche Spezialisten für Bronchologie, Onkologie und Allergologie stärken die Fachabteilung Lungenmedizin

shz.de von
erstellt am 08.Mär.2016 | 16:00 Uhr

Verstärkung für die Abteilung Lungenheilkunde der Inneren Medizin am Regio Klinikum Wedel: Gleich drei neue Fachärzte sollen eine Erweiterung und Vertiefung des Angebots ermöglichen, das vor zwei Jahren erfolgreich in der Holmer Straße 155 etabliert wurde: Seit Gründung der Pneumologie hat das Klinikum Wedel mehr als 1000 Lungen-Patienten behandelt.

„Wir sind breit aufgestellt und decken das gesamte Gebiet der Lungenmedizin ab“, sagt Chefarzt Dr. Tahsin Balli mit seinen neuen Spezialisten für interventionelle Bronchologie, Onkologie und Allergologie im Team. „Wir erreichen inzwischen das Niveau einer Fachklinik.“

Mit Dr. Jan-Hendrik Bartels (40) hat Balli einen neuen Leitenden Oberarzt seiner Klinik für Innere Medizin, Pneumologie und Beatmungsmedizin, der zugleich einer von zwei seiner Stellvertretern des Chefarztes ist. Gemeinsam mit Bartels will Balli eine neue bislang in Deutschland nur von wenigen Experten angebotene Behandlungsmethode bei Lungenemphysemen etablieren. Dabei werden minimalinvasiv kleine Metallspiralen in die Atemwege eingesetzt, um eine Verminderung der Überblähung der Lunge und damit eine Linderung der Beschwerden bei Patienten zu erreichen. „Das Verfahren ist schonend und erhöht die Lebensqualität der Patienten deutlich“, so Sebastian Kimstädt, Pressesprecher der Regio Kliniken.


Unterstützung bei der Krebsbehandlung


Ulrike Schumann, 40 Jahre alt, ist Expertin für Allergien und wird laut Kimstedt in Wedel die stationäre Hyposensibilisierung bei Insektengift-Allergien und die so genannte adaptive Desaktivierung anbieten. Diese Methode diene insbesondere zur Linderung der Beschwerden bei Asthmatikern.

Dr. Daniel Gharaei schließlich soll die Behandlung von Krebspatienten unterstützen. Der 56-Jährige, der zugleich mit dem Leitenden Oberarzt Dr. Dieter Meyer die Allgemeine Innere Medizin am Klinikum Wedel betreut, ist Facharzt für Onkologie und Hämatologie, also der Wissenschaft von Beschaffenheit und Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe.

„Wir haben mit der Pneumologie eine Versorgungslücke geschlossen und sind damit unserem Versorgungsauftrag nachgekommen, für die Menschen hier in der Region das qualitativ hochwertige und umfassende medizinische Angebot wohnortnah zu sichern und auszubauen“, sagt Regio-Geschäftsführerin Angela Bartels.

Sie kündigte zudem weitere Verstärkung für das Team von Balli an. „Wir sind im Auswahlverfahren für eine zusätzliche Oberarzt-Stelle für Intensivmedizin sowie von Pflegekräften mit pneumologischer Erfahrung“, so Bartels.


> www.klinikum-wedel.de

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen