In Prisdorf neue Horizonte entdecken

dsc_4089_teilfreisteller

von
14. August 2018, 14:24 Uhr

Aus Uganda kam Miriam Bagala (19, Foto links) vor sechs Monaten nach Prisdorf, um ihren Bundesfreiwilligendienst in der Wohngruppe Dahl für Menschen mit Behinderung zu leisten. Ihre Erlebnisse mit Bewohnern wie Gudrun Masukowitz (Foto) haben Bagalas Perspektive verändert. „Ich habe in Prisdorf gelernt, dass man auch mit einer Behinderung ein gutes Leben führen und etwas erreichen kann“, sagt die 19-Jährige. „Und auch, dass Hilfe nicht bedeutet, jemandem etwas abzunehmen.“ Seite 6

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen