Tierarzt sah keine Chance mehr : Hündin Kiki hat ihre erste Operation überstanden

shz+ Logo
Innig: Christine Voß und die operierte Kiki.
Innig: Christine Voß und die operierte Kiki.

Die Französische Jagdhündin wurde aus einer italienischen Auffangstation für Straßenhunde gerettet. Sie leidet unter dem Schwimmer-Syndrom.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. Dezember 2019, 16:00 Uhr

Haseldorf/Wedel | „Sie hat noch nicht normale Bewegungen im Ellenbogen, aber es hat sich deutlich verbessert“, sagt Christine Voß über Kiki. Der sechs Monate alte Bretone, ein französischer Jagdhund, leidet am Schwimmer-Sy...

refallesde/odHW | „Sei ath chon hcint nlmraeo Bwenueggen im gnlEeo,ebnl aebr se tha chsi hdeitucl vessre“t,bre gtas teihnirsC Vßo rübe ii.kK eDr sshec eantMo aetl ,Btereon nie özsfharecirns dag,uhndJ ietdel ma ShiyS-crm.roenmwmd oVß tha Kiik itm emd eeiVnr „dnzoioiA dle “rouce u(z :ecustdh „odnnepitAo des seerHn“z) asu renei neiashcneliit aanngsfttuofiA ürf ahenedSunßrt gttrt,eee dGel für ide nieorOtap mlesgaemt ndu tbeetur dne dunH .jttez

Dei tsree rionteaOp sit utg uelfren,v a

dEne bOokert wrued Kiki ni cMnühne po.reiter ieVr eagT rwa ies itm rrieh retMtu ovr .tOr mU ledG uz pnesar cnerüenahttbe bdiee in ieenm rsrop.antTre ar„W nie esgstuil, fsicsreh n,lsEire“b eeibtrtch oVß.

dekisi:lartnKbh S-rymednwrmiShmo c

ieD oKnchne isnd ebaid umewnzessmn.zahcua niE stelleG älht end neocKnh zmas.nmeu nEi nedVarb nhridet ikiK ierdtze am e.ubmRtno

zgparehieSnene wra frü ise mirem gendnnast.er Das danf eis df.oo Das tis ttjez huca negd,nnstrae bear eis kann cosnh heidctlu beress laeunf,  

ttMei zbeermeD tehst ied ezeiwt Otpranoie a.n urF„a anedSr tha nsu aegerd ads Glde rafüd eg“,rbengiefe satg ß.Vo itisChnra randeS ist snedtzoVier des Verines i„oAniozd del oru“e.c „Ihc wedür mir ,wnnceüsh dass irw ocnh igenei epSednn tahrene,l mti nneed dre enVier ttzünsrtute ednrwe na,k“n atsg ßVo.

edc.woulendiiadoo.erzww

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen