Für 20.000 Euro : Hetlingen verlegt Leerrohre als Zukunftsinvestition

Avatar_shz von 14. April 2020, 10:35 Uhr

shz+ Logo
In Hetlingen wird kräftig gebuddelt:  Björn Hinz (von links), André Sommer, Torben Haß und Bauleiter Thorsten Berger von der Firma Meinert Straßen- und Tiefbau sind mit der Verlegung von Leerrohren und der Gehwegsanierung beschäftigt.
In Hetlingen wird kräftig gebuddelt: Björn Hinz (von links), André Sommer, Torben Haß und Bauleiter Thorsten Berger von der Firma Meinert Straßen- und Tiefbau sind mit der Verlegung von Leerrohren und der Gehwegsanierung beschäftigt.

Die Gemeinde saniert nach und nach ihre Gehwege und ermöglicht die spätere Verlegung von Glasfaserkabeln.

Hetlingen | Die Wirtschaft steht zu einem großen Teil still, für die Mitarbeiter der Seestermüher Firma E. A. Meinert Straßen- und Tiefbau dreht sich alles weiter wie vor der Corona-Krise. Björn Hinz, André Sommer und Torben Haß rackern derzeit was das Zeug hält in der Gemeinde Hetlingen. Bauleiter Thorsten Berger: „Für uns ist Arbeiten kein Problem, immer volles...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen