Maritime Meile : Hafenbetreiber stellt Konzept für Wedel vor

shz_plus
Ein Beispiel, das Schule macht? Zur Einweihung des neuen Anlegers hat das Museumsschiff „Sperber“ im umgestalteten Schulauer Hafen festgemacht. Das Konzept des potenziellen neuen Betreibers sieht für das gesamte Areal einen Traditionshafen vor.
Ein Beispiel, das Schule macht? Zur Einweihung des neuen Anlegers hat das Museumsschiff „Sperber“ im umgestalteten Schulauer Hafen festgemacht. Das Konzept des potenziellen neuen Betreibers sieht für das gesamte Areal einen Traditionshafen vor.

Projektentwickler-Kooperation um den Hamburger Unternehmer Edmund Siemers setzt Schwerpunkt auf Traditionsschiffahrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
30. August 2018, 12:30 Uhr

Wedel | Welches Gesicht soll Wedels neuer Hafen bekommen? Am Dienstag gibt es eine mögliche Antwort auf die Frage, die viele Wedeler umtreibt, seit die Stadt vor zehn Jahren einen Rahmenplan für das 33 Millionen...

eeldW | cWseleh iceGths llos eeWlsd runee efaHn beneo?kmm Am iDtagnes itgb se neei hcöiegml nrtowAt auf edi Fare,g edi ieelv eWerdle tuireb,mt eist edi aStdt rov hnez naeJrh ienne eapnnRahlm rfü asd 33 Mnllnieoi uorE hecewrs suanSpojrtkigeern pänsrrieett a.ht Im csnususnsagPalshu lwli nie erilcmgöh treeeBirb isne nopKtze rüf sad zHre erd ainmtrMie Mieel ftiflcöenh .erlntvoels ufA fnegrAa ernsuer eguitZn äegttisebt teerBrremüisg selNi cStdihm )rlipeta:o(s Es tsi inee oeijetcrtneepgurPwlpkkr um ned Hrgmebuar rhmtnrUeeen Emdund ei.serSm

Brhies vpisoseti ohEc

fnd„aTsiinthreoa im ucalhreSu “Henfa hteßi se tnure ntukP nüff rde aneunTsroggd zu dem ricum.gehFam sTcäcihatlh eilß dthciSm ruhnklc,ebdci ssad rde uherpntSwck uaf hasesuufMnme il.gte In mlhceew gnUmfa ucah gnelerA üfr topSteorob azltP ni edm Kzntpoe nfd,eni ist ohcn .fnfoe orV dre amueeporsmS anthet Vretrteer rde eeWdrle nHaef AG reesbti ieen lngatnaoPneo von serimeS mi egruHarmb haerenSepf stiteb.ighc Zmdue rwa dre penzteoiell ieBbrerte – iene gtetfmeoisorsciopnaahnKe sau dire etnPnrar – itm edr grlluestVon nisees sotzpenK eib red AG auf ien cuhzirslndgät ivsotipse oEhc sßtognee.

autL cdhSitm wderü anhc eünngsjt Pnläne nei Tlie edhebnsrtee nnealgA achn eWedl rgetvle d.erwen Als ulnspPutk retwte dre ncueefhtalVrswg die a,aeshctT dssa szjreeeiraghaGln amfteshenc nolsel. eDsi dweür ned uSuhcrale enHfa uach mi eWnrit itshopc awnure.fte emZwila ehtta edi tSdta dne btHfeaiebrne eucsaeenhbsrig – in eenbdi lFenäl enoh rlEfg.o eDr baHugmrer eirmSse raw nahc edr wenizte gusuhsnAercbi ebtssl fau edi attSd eekzgnoumm udn hetta ersInetse an edr wcnnilgEtku dse aefHns gtieisil.arns

rtneherUmne lwil selstb in eid atdaRsntodl heinze

seerSim, ssende elegngrmiaihc rgroUtrßaev das äHpuutdaegeb edr resnttUviäi mauHbgr gfestiett aht udn anaetmepN üfr ide EeSrmidsuel-ednAelm- war, theat tser ma ndeoWecenh uaf sWeedl uemne tsdgfTcafeaslihirsenorin inenes nhoS tmi seewEblars efnuta s.eansl tLua dem rapoStattld ee.dedlW lilw der rmetreneUnh tmi ieenrs emlaiiF im kemnonmde aJrh tlsebs in dei ldstdtRaoan hn.ezei

zur Startseite