zur Navigation springen

Bikefest in Wedel : Große Party für die Radsportfans

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Am 23. und 24. August richten die Wedeler Altstadtkaufleute wieder das Bikefest am Roland aus. Die Coverband „Just for Fun“ tritt auf.

shz.de von
erstellt am 20.Aug.2014 | 15:00 Uhr

Wedel | Die Vattenfall Cyclassics sind zu einer festen Institution in Hamburg geworden. Am Sonntag, 24. August, geht das Radrennen in die nächste Runde: Zum 19. Mal starten die besten Radteams der Welt und lassen Tour-de-France-Fieber in Norddeutschland aufkommen. Vor den Profis fahren bis zu 22.000 Hobbysportler beim Jedermannrennen die Strecke mit, die wie gewohnt auch durch den Kreis Pinneberg führt. In Wedel begrüßen die Zuschauer die Sportler wie in den vergangenen Jahren wieder mit dem Bikefest, das rund um den Roland von den Altstadt-Kaufleuten organisiert wird.

Während die Sportler am Vorabend des großen Rennens noch die letzten Trainingsfahrten machen, wird in Wedel schon gefeiert: Um 17 Uhr wird am Sonnabend, 23. August, das Bikefest am Roland gestartet. Wie in den vergangenen Jahren werden wieder die Bratpfannen und Grills der Imbissbuden angeheizt. Für die Kinder gibt’s ein Karussell und weitere Überraschungen, die Erwachsenen dürfen sich außer am Grill- und Bierstand auch in der „Cocktailoase“ einstimmen. So können sich die zahlreichen Besucher – im vergangenen Jahr wurde erstmals die 3000er-Marke überschritten – auf den Höhepunkt des Abends freuen: Der Auftritt der Cover-Band „Just for Fun“, die den Tanzwütigen der Rolandstadt in gewohnt professioneller Art den Abend versüßen wird. Das Programm der Band umfasst die größten Hits der 1970er- bis 1990er-Jahre sowie jede Menge Mitsinglieder und Rockhymnen. Und: Sobald die Live-Musik aufhört, beginnt die Aftershow-Party im „Shooters“ am Wedeler Bahnhof.

Der Sonntag beginnt um 8 Uhr für die Frühaufsteher mit einem gemeinsamen Frühstück, damit alle gestärkt anfeuern können, wenn ab 8.40 Uhr die ersten Starter aus dem „kleinen“ Jedermannrennen von Holm kommend in Richtung Elbe abbiegen. Die Moderation übernehmen Ullrich Langbehn und Stefan Schäbe. Ab etwa 11.30 Uhr ist es dann an der Tanzschule Riemer, mit einer Gruppe das Publikum zu unterhalten. Außerdem stehen „ELBacutada“ und „Jonas der Zauberclown“ auf dem Programm.

Aufgrund der Vattenfall Cyclassics sind am Sonntag, 24. August, wieder viele Straßen im Kreis Pinneberg gesperrt. Die Strecke führt über Schenefeld, den Kreisel an der LSE und Holm nach Wedel und von dort aus wieder nach Hamburg. Für Autofahrer bedeutet dies, dass der von der Rennstrecke eingeschlossene Bereich zwischen 7 und 14.30 Uhr nur über Hamburg beziehungsweise die beiden LSE-Brücken in Schenefeld zu erreichen ist. Eine Querung der Rennstrecke ist nicht möglich. Die „Jedermänner“ werden diesen Abschnitt der Strecke zwischen 7.45 und 13 Uhr passieren, die Profis sind etwa zwischen 13.30 und 14.20 Uhr auf diesem Stück unterwegs. Laut den Organisatoren passieren die Profis das Bikefest am Roland in Wedel (in der Karte mit dem X markiert) zwischen 14 und 14.15 Uhr.
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen