zur Navigation springen

Pinneberger Straße : Frau bei Unfall in Holm lebensgefährlich verletzt

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Die Vollsperrung der Pinneberger Straße auf Grund eines schweren Verkehrsunfalles ist aufgehoben.

shz.de von
erstellt am 12.Sep.2014 | 09:10 Uhr

Holm | Die Vollsperrung der Pinneberger Straße im Bereich der Hausnummer 250 auf Grund eines schweren Verkehrsunfalles ist aufgehoben. Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen gegen 07:00 Uhr. Die beiden beteiligten Fahrer waren alleine im Auto unterwegs. Die Unfallursache ist bislang noch ungeklärt. Eine  Frau war in ihrem Opel auf der Pinneberger Straße in Richtung Pinneberg unterwegs und kam kurz vor dem Kreisel aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem entgegen kommenden Peugeotfahrer. Bei beiden Fahrzeugen ist ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden. Die 34-jährige wurde dabei lebensgefährlich verletzt und in ein Hamburger Krankenhaus gerbracht. Die Pinneberger Straße war im Teilbereich zwischen 07:00 Uhr und ca. 10:15 Uhr voll gesperrt.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert