Ausgebüxtes Kaninchen in Wedel : Fipsi ist zurück bei seinen Besitzern

Alena und Adrian sind erleichtert, dass sie ihren kleinen, flauschigen Liebling wieder in die Arme schließen können.

Alena und Adrian sind erleichtert, dass sie ihren kleinen, flauschigen Liebling wieder in die Arme schließen können.

Das Tier wurde an der Geschäftsstelle des Wedel-Schulauer Tageblatts gefunden. Jetzt gab es das ersehnte Wiedersehen.

Avatar_shz von
17. September 2019, 13:45 Uhr

Wedel | Am vergangenen Montag war die Kaninchendame Fipsi aus ihrem heimischen Stall in der Bekstraße ausgebüxt und an der Geschäftsstelle des Wedel-Schulauer Tageblatts in der Bahnhofsstraße gefunden worden. Nun ist sie wohlbehalten zurück bei ihren Besitzern, der Familie Dammann aus Wedel.

Alena und Adrian sind erleichtert, dass sie ihren kleinen, flauschigen Liebling wieder in die Arme schließen können: „Wir haben uns wirklich große Sorgen um sie gemacht“, so Adrian. Nachdem Fipsi Reißaus genommen hatte, hatte die Eltern sofort einen „Ersatz“ für sie besorgt, damit das verbliebene Kaninchen nicht allein ist. „Mit Fipsi waren es schon zwei Kaninchen, nun sind sie zu dritt: Fipsi, Tinka und Toffee“, erklärt Alena.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen