Theater : Feuerwerk hinterlässt Gänsehaut

Avatar_shz von 17. November 2019, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Jane Hopcroft (Andrea Schultze, von links) hat die Küche der Gastgeber etwas sauberer gemacht. Ehemann Sidney (Tim Feindt) bangt um benötigte Kredite, Eva Jackson (Nele Bieringer) bleibt mit ihren Selbstmordversuchen erfolglos, Geoffrey (Marco Messal) ist nach einem Stromschlag ohnmächtig, Marion Brewster-Wright (Anne Wrage) hat ihren Ehemann abgeschüttelt und kann sich unbehelligt dem Alkohol hingeben.
Jane Hopcroft (Andrea Schultze, von links) hat die Küche der Gastgeber etwas sauberer gemacht. Ehemann Sidney (Tim Feindt) bangt um benötigte Kredite, Eva Jackson (Nele Bieringer) bleibt mit ihren Selbstmordversuchen erfolglos, Geoffrey (Marco Messal) ist nach einem Stromschlag ohnmächtig, Marion Brewster-Wright (Anne Wrage) hat ihren Ehemann abgeschüttelt und kann sich unbehelligt dem Alkohol hingeben.

Die bitterböse Komödie „Frohe Feste“ des Briten Sir Alan Ayckbourn begeistert auf dem Theaterschiff Batavia.

wedel | „Jetzt spricht Hannes“, prophezeite ein Zuschauer. Das Publikum auf dem Theaterschiff Batavia verstummte, Hausherr Hannes Graber postierte sich vor dem Vorhang. Aber er sprach kein einziges Wort. Trotzdem verstanden ihn alle. Ein hochgehaltenes Handy, dazu entschiedenes Kopfschütteln, das hieß, stumm- oder abschalten. Fingerzeig an die Bar und an die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen