zur Navigation springen

Freiwillige Feuerwehr Hetlingen : Empfang und Dorffest zum 125-jährigen Bestehen

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Als die Wehr der Flut trotzte - die Freiwillige Feuerwehr Hetlingen feiert ihr 125-jähriges Bestehen mit Empfang und Dorffest.

shz.de von
erstellt am 04.Mär.2015 | 15:15 Uhr

Hetlingen | Die Freiwillige Feuerwehr Hetlingen besteht seit 125 Jahren – das soll kräftig gefeiert werden. Und zwar gleich zweimal. Am Freitag, 6. März, gibt es um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle, Hauptstraße 65, einen Empfang für 175 geladene Gäste. Das ganze Dorf ist für Sonnabend, 27. Juni, eingeladen. Dann gibt es ein großes Festzelt auf dem Gelände hinter der Feuerwache.

Feuer, Deichbruch, Verkehrsunfälle – die Liste ist lang. Bei allen Hilfeleistungen musste aber nie ein Feuerwehrmann sein Leben lassen, weiß Wehrführer Oliver Schönfeldt zu berichten. Stumme Zeugen sind ein 1890 angelegtes Protokollbuch, das bis 1961 geführt wurde, und dann durch eine Loseblattsammlung im Ordnersystem abgelöst wurde. Lücken gibt es zwei: von 1914 bis 1920 und von 1939 bis 1951 wurden keine Eintragungen vorgenommen.

1894 hatte die Wehr 29 Aktive Mitglieder, die mit Löschkarren und Handpumpe ausrückten. Ein VW-Bus war das erste motorisierte Fahrzeug. Er wurde 1961 angeschafft. Vorher ging es mit dem Lkw von Feuerwehrmann Heinz-Jacob Ladiges zum Einsatz.

Wehrführer Schönfeldt hat keine Zukunftssorgen. Sein Team zählt 40 Aktive, drei gehören der Reserve an und 15 Mann der Ehrenabteilung. Auch eine Frau ist aktiv dabei: die 20-jährige Nina Körner. Sie stammt aus einer Feuerwehr-Dynastie, Vater Michael ist ebenfalls aktiv, Großvater Hans-Heinrich gehört der Ehrenabteilung an, und ihr verstorbener Ur-Großvater Hinrich, der Schanzenbauer, war nicht nur Bürgermeister und Amtsvorsteher, sondern auch von 1961 bis 1968 Wehrführer. Mit den „Fire Eagles“ der Holmer Wehr gibt es eine Kooperation. Aus der Jugendwehr – sechs Hetlinger Kinder sind dort derzeit dabei – sind bereits drei in die Aktive Wehr übernommen worden: Fabian Grönke, Kevin Krepele und Marcel Schmidt.

14 Wehrführer hat die Hetlinger Wehr bisher gehabt: Bendix Karp (1890 - 1893), H. Kruse (1893 - 1898), H. Wilms (1898 - 1905), H. Grube (1905 - 1912), Rudolf Koopmann (1912 - 1923), Otto Karp (1923 - 1928), Johann Hartz (1928 - 1935), Fritz Koopmann (1935 - 1961), Hinrich Körner (1961-1968), Fritz-Heinrich Koopmann (1968 - 1980), Uwe Hamkens (1980 - 1998), Werner Krohn (1998 - 2012), Axel Meyer (2012 - 2015) und seit Januar Oliver Schönfeldt.
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen