zur Navigation springen

Schwerer Unfall in Wedel : Eingeschlafen: 31-jähriger rast ungebremst gegen Baum

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Der Fahrer kommt nach dem Unfall schwerverletzt ins Krankenkaus.

von
erstellt am 13.Dez.2016 | 15:34 Uhr

Wedel | Am heutigen Morgen ist es laut Angaben der Polizei im Grenzweg in Wedel zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Mann schwer verletzt worden ist. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten befuhr ein 31-jähriger Mann gegen 8.15 Uhr mit seinem VW Golf den Grenzweg in Richtung des Parkplatzes am Grenzweg. Der Mann fuhr in einer Linkskurve geradeaus und kollidierte ungebremst mit einem Baum. Anscheinend war er am Steuer eingeschlafen. Rettungssanitäter befreiten den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug und brachten ihn ins nächste Krankenhaus. Der Mann aus Hamburg muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wedel mussten Betriebsstoffe aufnehmen, die aus dem stark beschädigten Fahrzeug ausgetreten waren. Der Schaden an dem Golf wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert